13.03.2017, 20:41 Uhr

Staatsmeisterschafts-Gold für LTV Köflach

Meisterschaftsgold über die Kurzstrecke für den LTV Köflach (Foto: KK)

Die U-18 und das 4-km-Team des LTV Köflach wurden in Itter Crosslauf-Meister.

Sensationell, was der LTV Köflach zu leisten imstande ist. Bei den Crosslauf-Staatsmeisterschaften in Itter räumten die Köflacher groß ab. Das U-18-Team mit Felix Geieregger, Pascal Schreibmaier und Jakob Geiregger, perfekt durch Jugendtrainer Florian Seifter auf der Rennen eingestellt, schafften sie mit Kampfgeist wie Löwen die Sensation und holten Gold. Da wollten die amtierenden steirischen Meister über die Kurzstrecke, Michael Glössl, Martin Schoberegger, Stefan Pastollnigg und Dominik Jance nicht nachstehen und schafften ebenfals Gold für den LTV.

Bronze auf der Langstrecke

Die Damen blieben ohne Medaille, weil bereits in der Anfangsphase Sabrina Affortunati das Rennen beenden musste, somit gab es für Sarah Riffel und Elisabeth Tomann keine Team-Medaillen. Dafür konnte sich Riffel über den zehnten Gesamtrang freuen. Zum Abschluss traf sich die österreichische Laufsportelite über zehn Kilometer. Mit Markus Sostaric, Stefan Schriebl, Michael Kügerl und Andrew Robinson stand auch hier der amtierende steirische Meister am Start. Nach einem packenden Kampf erreichte Köflach hinter DSG Wien und LG Decker Itter, aber noch vor Kolland Top Sport Gaal die Bronzemedaille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.