20.03.2017, 20:26 Uhr

Zwei Mal und ein Mal Silber für Niki Hörmann in Slowenien

Niki Hörmann in seinem Element. Zwei Mal Gold, ein Mal Silber in Velenje. (Foto: KK)

Das Köflacher Karate-Ass war bei den Velenje Open nicht zu stoppen.

409 Nennungen aus sechs Nationen gab es bei den Internationalen Rudar Velenje Open. Karateka NIki Hörmann startet diesmal in drei Kumiteklassen: In der U-18 bis 76 kg, in der allgemeinen Klasse bis 75 kg und im Openbewerb. In der U-18 kam Hörmann nach einem Freilos und zwei Vorrundensiegen ins Finale und ließ dem Slowenen Brezocnick mit 4:0 keine Chance. In der allgemeinen Klasse bis 75 kg kam er ebenfalls ohne Gegentreffer ins Finale und schlug dort den slowenischen Lokalmatador Mirnes Mulabdic knapp mit 2:1 - das zweite Gold an diesem Tag.


Gegen die Kampfrichter

Im dritten Bewerb, dem Open-Bewerb, schlug er nach einem Freilos den Slowenen Ermin Mulabdic mit 8:0 und dann den Slowenen Preradovic mit 9:0. Im finale stand er wieder Mirnes Mulabdic gegenüber. Diesmal wollten die Kampfrichter die Treffer Hörmanns nicht sehen und werteten ein 3:0 für den Hausherren. Somit gab da "nur" Silber.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.