16.03.2017, 06:37 Uhr

Zwei neue Europameister im Eisstocksport aus Köflach

Franz Roth (ESV Köflach Stadt, Ausstatter: Ladler) holt Gold für Österreich im Einzelbewerb.

Franz Roth im Zielwettbewerb der Herren und Wolfang König im Mannschaftsspiel Europameister 2017.

Bei den 59. Europameisterschaften des Eisstocksport im tscheschischen Pisek wurden zwei Stockschützen des ESV Köflach Stadt ins Nationalteam der Herren berufen. Wolfgang König durfte als Teambaby bei der Eröffnungsfeier als Fahnenträger fungieren und wurde gemeinsam mit Martin Laffer (Leitersdorf), Alfons Marktl (Rottendorf), Christian Hobel (Jimmy Wien) und Andreas Kaufmann (ESV Edla) im Mannschaftsspiel der Herren am Schlußtag Europameister.

Franz Roth wurde als Ersatzmann in letzter Sekunde für das Ziel-Nationalteam einberufen und erhielt nach einer Verletzung eines Spielers die Startberechtigung im Einzelbewerb, wo er von Beginn weg fast in Bestform agierte, obwohl er sich kaum ernsthaft für diese EM vorbereiten konnte. Vielleicht war gerade diese Lockerheit, mit der er an diesen beiden Tagen agierte, der Grundstein für den Erfolg. Schon nach zwei Runden lag er mit 193/187 Punkte klar in Führung. Mit 744 Punkten holte er sich EM-Gold mit 53 Punkten Vorsprung vor Matthias Taxacher aus Salzburg und dem Deutschen Stefan Zellermayer, der auf 670 Punkte kam.

Österreich gewann auch die Nationenwertung dieser EM mit 4 von 6 möglichen Goldmedaillen. Zwei Mal Gold ging an die Damen aus Deutschland im Mannschaftsspiel bzw. im Teambewerb Ziel. Mit dieser Europameisterschaft ging die Wintersaison 2016/17 zu Ende, die für den Bezirk Voitsberg unglaubliche Erfolge brachte. Highlights dieses Winters: Kowald Voitsberg ASKÖ Bundesmeister und Staatsmeister bei den Herren, ESV Köflach Stadt Bundesligameister, ESV Wikotech Pichlingerhof Söding Mixed Landesmeister.

Alles wartet bereits auf die Sommer Staatsliga der Herren, an der neben ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg auch der ESV Köflach Stadt teilnehmen wird. Die Spieltermine der Köflacher stehen bereits fest: am Samstag, 8. April 2017 ab 17 Uhr gegen ESV EDLA (mit Neuzugang Michael Bauer vom ESV Gössnitz), am 6. Mai 2017 ab 17 Uhr gegen USC ABERSEE und am 10. Juni 2017 ab 17 Uhr gegen den EV ROTTENDORF-Seiwald. Gespielt wird in der Stocksporthalle Karl Fechter in Köflach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.