21.03.2017, 08:21 Uhr

Dachdeckerei Altenburger: Standortwechsel auf das ÖDK-Areal

Das Unternehmen Altenburger nimmt in Voitsberg einen Standortwechsel vor. (Foto: Altenburger)

Passend zum 90-Jahr-Jubiläum setzt die Dachdeckerei Altenburger GmbH den nächsten Meilenstein.

Die Firma Altenburger ist ein Voitsberger Traditions- und Familienunternehmen. Heuer feiert das Unternehmen sein 90-jähriges Bestehen. Und passend zu diesem Jubeljahr plant Geschäftsführer Raimund Schwab eine Neuerung. Denn die Firma Altenburger wird einen Standortwechsel innerhalb von Voitsberg vornehmen und am ÖDK-Areal das Firmengebäude installieren.

Einfach mehr Platz

„Unser Unternehmen steht mitten im Wohngebiet und die Siedlungen sind immer näher an uns herangerückt“, erzählt Schwab. „Daher ist auf unserem ursprünglichen Areal eine Ex- pansion nicht mehr möglich, die Platzkapazität ist einfach beschränkt.“ Dazu kommt noch, dass der Zulieferverkehr einige verkehrstechnische Hindernisse umschiffen muss und auch die Produktionsvorläufe nicht mehr reibungslos möglich sind.
Das neue Unternehmensareal befindet sich nun mitten im In- dustrie- und Gewerbegebiet, da- mit gibt es auch keine Probleme mit Anrainern, der Störfaktor durch Lärm geht gegen null. „Die infrastrukturelle Anbindung ist perfekt, auch unsere Zuliefer-Lkw fahren von der B70 ab und sind gleich direkt am Betriebsgelände.
Mit den Maschinen sind wir am modernen Stand der Technik, für diese wir einen Platz in der Pro- duktion benötigen“, so Schwab. Auch die Auftragsauslastung passt, derzeit beschäftigt Schwab ca. 20 Mitarbeiter. Schwab möch- te nochmals ausdrücklich beto- nen, dass es sich hier um keine Neugründung, sondern lediglich um einen Standortwechsel sei- nes Unternehmens handelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.