17.10.2014, 15:37 Uhr

Ehrung für die Rosentaler

Wolfgang Jilek, Engelbert Köppel, Markus Zalar, Gottfried Unger, Josef Kriegl und Fritz Hofer in Weiz (Foto: KK)
Mehr als 150 Teilnehmer kamen zur Klimakonferenz ins Kunsthaus Weiz, die mit einer Exkursion zu den innovativen Weizer Energieschauplätzen begann. Vorträgen zum Thema Klimaschutz und Klimawandelanpassung von nationalen und internationalen Experten folgte die feierliche Auszeichnungs-Gala mit ORF-Moderator Werner Ranacher.
Höhepunkt der Konferenz war die Ausziechnung der steirischen e5- und Klimabündnis-Jubiläumsgemeinden. Der Landesenergiebeauftragte Wolfgang Jilek ehrte Vertreterinnen der neuen Gemeinden. Sie bekamen Urkunden und Geschenkskörbe mit Produkten aus der Klimabündnis-Partnerregion am Rio Negro in Brasilien als symbolisches Dankeschön für das Engagement der Gemeinden. Als einzige Gemeinde aus dem Bezirk Voitsberg wurde Rosental geehrt. Für die Gemeinde nahm Bgm. Engelbert Köppel die Urkunde entgegen, begletet von seinem Bauamtsleiter Gottfired Unger, Amtsleiter Josef Kriegl und GR Markus Zalar. "Mit der finanziellen Unterstützung unserer Klimabündnis-Partner können wir ein Regenwaldgebiet in der Größe von Österreich und Slowenien zusammen nachhaltig schützen. Erst im Vorjahr ist es uns gelungen, weitere 8.000 Quadratkilometer Regenwald zu sichern", freute sich Klimabündnis-Regionalstellenleiter Friedrich Hofer. Die Rosentaler sind bereits zehn Jahre bei dieser Vereinigung dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.