11.12.2017, 19:47 Uhr

So süß kann Unterricht sein!

Die HAK-Schüler und die Volksschüler aus Voitsberg machten ein gemeinsames Projekt. (Foto: HAK Voitsberg)

Die 4A der HAK Voitsberg brachte den Voitsberger Volksschulkindern Wirtschaft näher.

Im Jahr der Übungsfirma ergriff die HAK Voitsberg die Initiative, bei den Volkssschulkindern in Voitsberg die Lust am Unternehmertum zu fördern. Die Schüler der 4A setzten sich im Rahmen ihrer Übungsfirmen der BHV PR-Advertising GmbH und der BHV Phonix GmbH dieses Ziel. Mit der Geschichte von Mia und Maxi und ihrer Liebe zur Schokolade eröffnete die 4A für 20 Volkschüler der 4. Klasse einen "schokoladigen Wirtschaftstag".

Schoko-Werbung

Den Volksschülern wurden auf vier Stationen gezeigt, wie Wirtschaft abläuft. In kleinen Gruppen wurde der Schoko-Weltmarkt kennengelernt, Schokoladewerbung selbst gemacht, Tippen mit Callie Clever geübt sowie Konversationen auf Italienisch geführt. Die jungen Wirtschaftsexperten bekamen zur Bestätigung ihrer erfolgreichen Teilnahme einen Schokoladepass überreicht und wurden mit einer gesunden Jause und Schokolade verpflegt. Auch die HAK-Schüler sollten von diesem Projekt profitieren: Präsentationsfähigkeit, Kreativität, Teamgeist, Klassengemeinschaft, Auftreten nach Außen, Repräsentation der eigenen Stärken und Professionalität in Bezug auf die Vermarktung der eigenen Schule waren die Ziele, die angestrebt und auch erreicht wurden.
Umgesetzt wurde diese Projektidee von zwei Studentinnen der Wirtschaftspädagogik in Graz, Susanne Kamsker und Stefanie Orso, in Zusammenarbeit mit den Übungsfirmenleiterinnen Monika Hoppenbrouwers und Hannelore Hardt-Stremayr. Die Direktorinnen Monika Gruber und Margret Riedl überzeugten sich von diesem gelungenen Projekt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.