Verkehrsunfall mit 2,08 Promille
Mit 2,08 Promille verunfallt und angeblich nichts gespürt

4Bilder

Autounfall (Alleinbeteiligung) mit 2,08 Promille. Auto Totalschaden - Verunfallter spürte keine Verletzungen

Am Donnerstagabend fuhr ein 21-jähriger in Hohenems wohnhafter kroatischer Staatsbürger mit einem PKW Richtung Frastanz. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und durchbrach einen Holzzaun. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug blieb dann aber auf der abschüssigen Wiese stehen. Der verunfallte Lenker verletzte sich dabei, flüchtete aber vom Unfallort.

Diensthund fand verletzten Fahrer in einer Böschung

Einige Zeit nach dem Unfall konnte der verletzte 21-jährige Mann im Nahbereich einer Böschung von einer Diensthundestreife aufgespürt werden.
Ein durchgeführter Alkotest ergab ein Messergebnis von 2,08 Promille. Der mitgeführte kroatische Führerschein wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen. Obwohl der Verunfallte offensichtliche Verletzungen aufwies, lehnte er eine ärztliche Versorgung durch die Rettungskräfte ab. Am PKW entstand Totalschaden. Dieser musste durch einen Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt werden.

Bei 2,08 Promille ist das Betäubungsstadium erreicht:

  • starke Gleichgewichts- und Konzentrationsstörungen
  • Gedächtnis- und Bewusstseinsstörungen
  • kaum noch Reaktionsvermögen, Muskelerschlaffung
  • Verwirrtheit
  • Erbrechen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen