Vorarlbergs Obstbauern statteten Landeshauptmann Besuch ab
328 Tonnen Tafeläpfel in Vorarlberg geerntet

2Bilder

Eine Abordnung von Vorarlberger Obstbauern war der Einladung ins Landhaus gefolgt. Heuer wurden 328 Tonnen Tafeläpfel im Ländle geerntet.

Ulrich Höfert, Obstbaureferent der Landwirtschaftskammer, Jens Blum, Obmann der ARGE Erwerbsobstbauern, und Rudolf Vollmar, Obstbauer aus Höchst übergaben beim Treffen am Mittwoch, 10. November, eine Kostprobe aus der schmackhaften heimischen Apfelernte 2021 an Landeshauptmann Markus Wallner, Landwirtschaftslandesrat Christian Gantner und Umweltlandesrat Johannes Rauch.

Landeshauptmann Wallner:
„Wer schon beim Kauf auf heimische Lebensmittel achtet, unterstützt nicht nur unsere Bäuerinnen und Bauern, sondern fördert auch regionale Lebensmittel“.

Landesrat Gantner:
„Jeder einzelne Apfel steht für regionale Wertschöpfung und ein hochwertiges und gesundes Lebensmittel aus heimischem Anbau“.

Landesrat Rauch:
„Wer sich für den heimischen Apfel entscheidet, unterstützt damit kurze Transportwege“. Weiters: „Apfelbäume bieten Nützlingen Nahrung und Unterschlupf und den Bienen im Frühling erste Nahrungsquellen.“

Durchwachsenes Apfeljahr

Das Obstjahr 2021 war für die Obstbauern durchwachsen verlaufen. Den vielen Frostnächten Anfang April fielen frühblühende Apfelsorten wie Boskoop zum Opfer. Die Blütezeit und der gesamte Sommer waren geprägt von kühlen Temperaturen und laufenden Regenphasen. Ständige Fäulnisgefahr und unbefahrbare Böden dominierten diese Zeit. Erst im September, rechtzeitig zur Ernte, zeigte sich wieder stabileres Wetter. Dazwischen gab es einige Hagelereignisse, die zwei Betrieben die Tafelapfelernte nahezu komplett zerstörten.

Der Apfel in Zahlen

  • Der Großteil der Ernte in Tafelobst-Qualität – rund 305 Tonnen – entfällt auf Äpfel mit dem Ländle-Gütesiegel.
  • Zusätzlich sind noch 65 Tonnen Äpfel in Mostobst-Qualität geerntet worden. Diese werden zu Saft, Most oder Essig verarbeitet.
  • Außerhalb des Ländle Gütesiegelprogrammes werden noch etwa 22,5 Tonnen Tafeläpfel geerntet, davon circa 8,5 Tonnen, die nach den Bio-Richtlinien produziert wurden.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen