„Bürger sollen mitreden dürfen“

Lisa Natterer kämpft um den sinnvollen Erhalt des Semmelweis-Areals
  • Lisa Natterer kämpft um den sinnvollen Erhalt des Semmelweis-Areals
  • hochgeladen von Peter Zezula

2015 soll das Areal der Semmelweis-Klinik verkauft, das Krankenhaus verlegt werden. Das Schicksal des Parks und der Pavillons ist ungewiss. Die Stadt Wien hüllt sich in Schweigen, die Bezirks-Politik ist sich zwar einig, dass die Grünanlagen für die Allgemeinheit erhalten bleiben und am Grundstück auch leistbare Wohnstätten entstehen sollten, doch ist dies bislang nur graue Theorie.

„Zu ruhig ist es momentan um das Problem geworden“, klagt Lisa Natterer von der Bürgerinitiative „Semmelweis-Areal erhalten“.

Natterer: „SPÖ-Bezirksvorsteher-Stv. Josef Eichinger will zwar mit mir reden, doch meint er, dass noch viel Zeit bis zur Absiedelung ist.“ Doch für Natterer ist es bereits fünf vor zwölf: „Die Bürger haben ein Recht, vor der Vergabe, vor der Planung und vor einem Beschluss mitzureden.“

Die Pavillons siechen in der Zwischenzeit weiter dahin.

Autor:

Peter Zezula aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.