Neues Grätzelzentrum
Bürgerbeteiligung am Gersthofer Platzl abgeschlossen

So sieht das Gersthofer Platzl (noch) aus: Die Umbaupläne sind fertig – die Zustimmung fehlt derzeit noch.
2Bilder
  • So sieht das Gersthofer Platzl (noch) aus: Die Umbaupläne sind fertig – die Zustimmung fehlt derzeit noch.
  • Foto: Thomas Netopilik
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

Die Pläne für den Umbau des Gersthofer Platzls wurden jetzt in neuer Form präsentiert. Die Wünsche aus der Bevölkerung wurden eingearbeitet.

WÄHRING. Im Frühjahr 2017 nahm – gemeinsam mit der Agenda Währing – eine Gruppe engagierter Bürger die Sache in die Hand und entwickelte einen Vorschlag für ein besseres, attraktiveres und sichereres Gersthofer Platzl. Viele Fragen und Missverständnisse konnten bei Bürgerversammlungen und einer Info-Ausstellung beseitigt werden. Jetzt liegen die umgearbeiteten Pläne vor.

Es fehlt allerdings noch die Zustimmung des Bezirksparlaments. "Die Zeit ist überreif für eine Entscheidung. Ich bin zuversichtlich, dass wir bald eine Mehrheit finden", so Bezirkschefin Silvia Nossek (Grüne).

Das Gersthofer Platzl soll zu einem Grätzelzentrum aufgewertet werden. Geplant sind Grünflächen, neue Bäume, Sitzgelegenheiten, breitere Gehsteige, kürzere Querungen und längere Grünphasen für Fußgänger.

So sieht das Gersthofer Platzl (noch) aus: Die Umbaupläne sind fertig – die Zustimmung fehlt derzeit noch.
So sehen die umgearbeiteten Pläne für das Gersthofer Platzl aus.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen