Ein lebens- und liebenswertes Grätzel

Die Gersthofer Straße bietet von der S-Bahnstation bis über den Türkenschanzplatz hinaus ein vielfältiges Angebot.
  • Die Gersthofer Straße bietet von der S-Bahnstation bis über den Türkenschanzplatz hinaus ein vielfältiges Angebot.
  • Foto: Mähr
  • hochgeladen von Alexander Schöpf

Mit anderen Einkaufsstraßen kann die Gersthofer Straße nur schwer verglichen werden, der Charme und das Flair sind etwas Besonderes. „Ein bunter Branchenmix, gerade im Teilstück von der S-Bahnstation Gersthof bis ein gutes Stück über den Türkenschanzplatz hinaus, bietet dem Kunden ein vielfältiges Angebot“, ist auch Michael Richter, Obmann des Währinger Wirtschaftsvereins, von den Qualitäten der Einkaufsstraße überzeugt. Zusätzlich bieten die Geschäfte kundenfreundliches Service und eine familiäre, fast schon dörfliche Atmosphäre. Die Vorteile für die Anrainer liegen ebenso klar auf der Hand: Sie können ohne ins Auto zu steigen ein breites Einkaufsspektrum genießen und gleichzeitig die Umwelt schützen.

Nicht nur die direkte Anbindung an zahlreiche öffentliche Verkehrsmittel wie S-Bahn, Straßenbahn oder Bus und die tollen Einkaufsmöglichkeiten auf der Gersthofer Straße, sondern auch die hohe Lebensqualität und die vielen Grünflächen, allen voran der Türkenschanzpark, machen Gersthof zu einem beliebten Wohnort. Gersthof gehört zu den beliebtesten Wohngegenden Wiens. Das liegt natürlich an der Struktur als ruhiger, grüner Bezirksteil, trotzdem ist man mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell „in der Stadt“.

„Gleichzeitig sind es nur wenige hundert Meter zu den Ausläufern des Wienerwalds, eines der attraktivsten Naherholungsgebiete Wiens“, ist auch Bezirksvorsteher Karl Homole von den Vorzügen der Gersthofer Straße und ihrer Umgebung überzeugt. Die Gersthofer Straße wird 2011 eines der Schwerpunktgebiete für Währing sein. Michael Richter hofft, „dass wir neben Währinger Straße und Kreuzgasse nun endlich auch die Gersthofer Straße mit einer Weihnachtsbeleuchtung ausstatten können.“ Mit Einzelaktionen und Veranstaltungen sollen die regionalen Vorzüge des Grätzels rund um die Gersthofer Straße betont, gleichzeitig aber immer auch ganz Währing als Wirtschaftsstandort im Auge behalten und der gesamte Bezirk als hochwertige Einkaufsgegend präsentiert werden.

Manuela Mähr

Autor:

Alexander Schöpf aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.