Gersthof: Motorradlärm nervt

Eine Radarbox auf der Gersthofer Straße hilft gegen Temposünder leider nur in eine Richtung.
  • Eine Radarbox auf der Gersthofer Straße hilft gegen Temposünder leider nur in eine Richtung.
  • Foto: Gerhard Krause
  • hochgeladen von Gerhard Krause

WÄHRING. Schon seit Jahren treiben einige Motorradfahrer die Bewohner der Gersthofer Straße in Währing auf die Palme. Anrainerin Ria Truppe bringt die Beschwerden auf den Punkt: "Speziell an der Kreuzung Türkenschanzplatz wird sowohl in Richtung Gersthofer Platzl als auch in Richtung Pötzleinsdorf die Straße zur Rennbahn."

Zu laut, zu schnell
Sie und einige Mitstreiter versichern, nichts gegen Motorradfahrer zu haben, sehr wohl aber gegen viel zu laute Bikes, die dann auch noch mit Vollgas gefahren werden. Lärmgequälte haben auch schon Kennzeichen der Maschinen notiert und Anzeige erstattet. Die Polizei stelle keine auffällige Häufung auf der Gersthofer Straße fest, will aber die Strecke im Auge behalten.
Gut in Erinnerung ist den Anrainern noch ein etwas zurückliegender Fall: Fast täglich raste um 4.30 Uhr ein Motorradfahrer im Höllentempo von Pötzleinsdorf kommend über die Gersthofer Straße. "Offenbar ein Bäcker", wie die Anrainer vermuten.
Ein Bericht in einer Tageszeitung hatte damals eine Leserbrief- Flut zur Folge. Bewohner der Häuser in der Gentzgasse, des Währinger Gürtels und in der Adalbert Stifterstraße bestätigten die nur um wenige Minuten verzögerten Lärmqualen quer durch Wien. Der rasende Biker hatte mit seiner Maschinefast täglich Tausende aus dem Schlaf gerissen...
Ria Truppe und ihre Mitstreiter fordern nun die Polizei auf, gegen die Ruhestörer energischer vorzugehen. Die Anrainer meinen, dass die Radarbox auf einer Seite der Straße zwar Wirkung zeige, wenige Meter danach vor dem Türkenschanzplatz und in der Gegenrichtung sei es mit der Disziplin aber schon wieder vorbei.

Schreiben Sie uns!
Zeigen Sie auf, was Sie im Grätzel stört! Erstellen Sie einen Beitrag mit dem Schlagwort "nicht egal" auf meinbezirk.at/nicht-egal!

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Seit 2010 betreiben Doris und Werner Rothen den schicken Laden "I.N. Rothen Haarstudio & Friseurcafé" in der Praterstraße 33.
1 2

Von 28. - 31. Oktober im Friseursalon Rothen mit Schilling zahlen!

Von 28. bis 31. Oktober 2020 hat man die Möglichkeit, bei I.N. Rothen alle Services in Schilling abzugleichen, eins zu eins, ohne komplizierte Umrechnung – eine nostalgische Idee und die Chance, unsere alte Währung vergangenheitsverliebt noch einmal benutzen zu können. Dabei gilt zu beachten: Wechselgeld in Schilling oder Euro gibt es keines. I.N. rothen Haarstudio & Friseurcafé Praterstraße 33 1020 Wien Tel.: +43 1 2123846 E-Mail:...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen