Freiwillige Helfer
Kochen in der Zweiten Gruft für den guten Zweck

Bezirksvorsteherin Silvia Nossek am Herd.
2Bilder
  • Bezirksvorsteherin Silvia Nossek am Herd.
  • Foto: BV18
  • hochgeladen von Lisa Kiesenhofer

Voller Einsatz: Bezirksvorsteherin Silvia Nossek (Grüne) stellte sich für die Gruft an den Herd.

WÄHRING. Einen kleinen, aber sinnvollen Beitrag für jene leisten, die es wirklich brauchen. Das wollte Bezirksvorsteherin Silvia Nossek tun. In der Zweiten Gruft der Caritas in Währing stellte sie sich selbst an den Herd – natürlich mit tatkräftiger Unterstützung und kundiger Anleitung.

Nossek zeigte sich von der Initiative der Caritas begeistert. "Jede soziale Einrichtung trägt zu einem besseren Miteinander im Bezirk bei", sagt sie. "Deshalb bin ich sehr froh, dass wir die Zweite Gruft hier im Bezirk als wesentliche Anlaufstelle für bedürftige Menschen haben."

Helfer immer gesucht

Rund 150 Mal im Jahr leisten Kochgruppen aktive Hilfe für Menschen in Not. Möchten auch Sie sich wie Bezirksvorsteherin Silvia Nossek und ihr Team daran beteiligen? Dann setzen Sie sich direkt mit der Zweiten Gruft unter 01/479 23 94 in Verbindung.

Bezirksvorsteherin Silvia Nossek am Herd.
Das Team im Einsatz: In der Gruft wurde fleißig gekocht – alles für den guten Zweck.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen