Mordversuch mit Holzscheit: Fall wird jetzt neu verhandelt

Einen neuen Richterspruch wird es bald für jenen Täter geben, der vor einem Jahr zwei Menschen mit einem Holzscheit attackierte.
  • Einen neuen Richterspruch wird es bald für jenen Täter geben, der vor einem Jahr zwei Menschen mit einem Holzscheit attackierte.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Alexander Schöpf

Der 58-jährige Josef T. hatte am 22. Jänner 2010 in der Scheidlstraße mit dem Holzstück auf eine 92-jährige Hausbesitzerin und deren Sohn eingeprügelt, nachdem diese verkündet hatte, dass sie ihr Haus einem Bekannten vererben wolle.
(Die BZ berichtete.) Dass die Frau überlebte, grenze insofern an ein Wunder, als sie derart heftig attackiert wurde, dass ihre Schädeldecke brach. In diesem Fall bestätigte der OGH den Schuldspruch wegen versuchten Mordes. Beim Angriff auf ihren Sohn, der ebenfalls schwer verletzt wurde, bemängelte der OGH hingegen, das Erstgericht habe nicht geprüft, ob diesbezüglich ein Rücktritt vom Mordversuch vorliege. Infolge des unvollständigen Fragenkatalogs muss der Prozess wiederholt werden.

Autor:

Alexander Schöpf aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.