Öffentlicher Raum: Platz für alle in Währing

Bezirksvorsteherin Silvia Nossek (Mitte) will mit der Ausstellung zeigen: Es ist genug Platz für alle im öffentlichen Raum.
  • Bezirksvorsteherin Silvia Nossek (Mitte) will mit der Ausstellung zeigen: Es ist genug Platz für alle im öffentlichen Raum.
  • Foto: BV18
  • hochgeladen von Lisa Kiesenhofer

(WÄHRING) Ein Jahr hat es gedauert, bis das Planungsbüro "stadtland" gemeinsam mit Magistrat, Bezirkspolitik, lokalen Instituten und den Währingern den "Entwicklungsplan Öffentlicher Raum" ausgearbeitet hat.

Dicht verbaute Teile im Bezirk wurden analysiert und Anrainer interviewt, um die Bezirksentwicklung stabil zu halten. Die Ergebnisse gibt es nun in Form einer Ausstellung zu sehen, die im Amtshaus in Währing bis Freitag, 23. November, läuft.

Mehr Grün für Währing

„Die 'inneren' dicht bebauten und die 'äußeren' locker bebauten Gebiete Währings sind sehr unterschiedlich", erklärt Stefan Klinger vom Planungsbüro "stadtland". "Gerade in den dichtverbauten inneren Grätzeln Währings würde ein Mehr an 'Grün' Straßen und Plätze aufwerten, zu einem verträglicheren Stadtklima beitragen und Lust auf das Zufußgehen machen."

"Eine lebendige Stadt braucht öffentlichen Raum: Gut nutzbar für alle soll er sein, sicher und freundlich – dann fühlen wir uns wohl im Bezirk", erklärt Bezirksvorsteherin Silvia Nossek. Besonders viel Aufmerksamkeit erhalten in Zukunft das Gersthofer Platzl sowie der Johann-Nepomuk-Vogl-Platz.

1 Aktion Video

Foto-Gewinnspiel
Wir suchen deinen „Lieblingsort in der Natur“ – jetzt einreichen!

Wir suchen die schönsten Platzerl in der Natur – euren Lieblingsort. Unser Ziel ist es, stellvertretend für jeden der 23 Bezirke in Wien einen Lieblingsort in der Natur zu finden. Egal ob für einen gemütlichen Spaziergang durch den Wald, der beste Ort für Sport, zur Erholung nach einem anstrengenden Tag oder für einen Familienausflug am Wochenende - dein Lieblingsort in der Natur ist gesucht! Auf einer interaktiven Karte stellen wir euch dann alle Lieblingsorte in der Natur mit detaillierten...

4

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.