Währinger Straße: Es wird doch noch hell!

Es hat geklappt: Michael Richter, Barbara Kogler, Renate Müller, Susanne Achatz, Robert Schabhütl und Erika Pech (v. l.).
  • Es hat geklappt: Michael Richter, Barbara Kogler, Renate Müller, Susanne Achatz, Robert Schabhütl und Erika Pech (v. l.).
  • hochgeladen von Peter Zezula

Seit Montag laufen die Montagearbeiten. Das Hickhack um die Weihnachtsbeleuchtung in der Währinger Straße hat ein glückliches Ende gefunden. Die auf die Betriebskosten von 23.000 Euro noch ausstehenden 7.000 Euro wurden rechtzeitig von kleineren Betrieben, dem Bezirk (2.500 Euro) und der WSK Bank (3.500 Euro) aufgebracht.

Zu den „strahlenden“ Gewinnern können sich Wirtschaftsobmann Michael Richter und auch die bz-Wiener Bezirkszeitung zählen. Richter konnte mit viel Hartnäckigkeit die Finanzen aufstellen, auch weil er in der bz ein Sprachrohr für seinen Appell an die Kaufmannschaft fand.

Und Bezirk und WSK Bank sind jetzt die „Retter in der Not“.

Autor:

Peter Zezula aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.