18.09.2014, 00:00 Uhr

Holunder vertreibt Erkältungsviren

(Foto: Foto: low500/pixelio)
(skl). Holunderbeeren enthalten die Abwehrvitamine A und C, den Farbstoff Anthocyan für den Zellschutz sowie Eiweißstoffe, die Erkältungs- und Grippeviren lahm legen. Holunderbeersaft am besten mit einem Schuss Öl trinken, um die Aufnahme des fettlöslichen Vitamin A zu fördern. Tipp: Auch Holunderblüten (als Tee zubereitet) sind bei Erkältungskrankheiten empfehlenswert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.