12.08.2016, 16:08 Uhr

Parkpickerl in Währing: Antrag rechtzeitig stellen

Die Uhr tickt: Ab 5. September gilt das Parkpickerl auch in Währing. Das Magistrat hat deshalb länger geöffnet. (Foto: Andreas Edler)

Längere Öffnungszeiten im Bezirksamt: Ab Schulbeginn müssen die Autobesitzer für das Parken bezahlen.

WÄHRING. Damit Währinger Autofahrer sich nicht zu lange in Geduld üben müssen, empfiehlt Gregor Netbal, der Leiter des Magistratischen Bezirksamtes 18/19, bereits jetzt das Pickerl zu beantragen.

Ab Montag, 5. September, gilt das Parkpickerl auch im 18. Bezirk. Persönliche Anträge können Autobesitzer beim Magis-tratischen Bezirksamt in der Martinstraße 100 stellen. Ab sofort gelten daher längere Öffnungszeiten, damit es nicht im September zu langen Schlangen kommt. Anträge können Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag jeweils von 8 bis 15.30 Uhr gestellt werden. Am Donnerstag ist von 8 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Falls es notwendig wird, plant das Bezirksamt, die Öffnungszeiten weiter anzupassen. Wer sich den Weg in die Martinstraße ersparen möchte, kann das Parkpickerl auch auf der Website www.wien.gv.at online bestellen. Die bestellten Pickerl werden per Post zugeschickt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.