offline

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
505
Heimatbezirk ist: Währing
505 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 30.09.2010
Beiträge: 100 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1

VP Währing zeigt Einigkeit

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Innere Stadt | am 29.09.2010 | 132 mal gelesen

(lex). Nach den jüngsten Medienberichten um einen Putsch bei der Listenerstellung in der Währinger Volkspartei versuchen Bezirkschef Karl Homole und seine Gefolgsleute jetzt, Einigkeit zu zeigen. Bei der Eröffnung des neu gestalteten Spielplatzes im Maria-Ebner-Eschenbach-Park war ein Großteil der auf der Liste für die Bezirksvertretungswahl vertretenen VP‘ler anwesend. Mit diesem Schritt will die Volkspartei zeigen, dass sie...

Poller gegen Verkehrsrowdys

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Innere Stadt | am 29.09.2010 | 107 mal gelesen

(lex). Im Bereich Wallrißstraße/Messerschmidtgasse ist eine Wohnstraße verordnet, die auch sehr gerne von Kindern zum Spielen genützt wird. Da in Wohnstraßen das Durchfahren verboten ist und die Geschwindigkeit höchstens Schrittgeschwindigkeit betragen darf, war besagtes Straßenstück rechtlich auch ausreichend abgesichert. Leider musste immer wieder beobachtet werden, dass rücksichtslose Verkehrsrowdys mit viel zu hoher...

1 Bild

Bilderbuch vom alten Wien

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Währing | am 29.09.2010 | 488 mal gelesen

In diesem Jahr jährt sich der Todestag des Währinger Wienerlieddoyens Josef Fiedler bereits zum 40. Mal. Aus diesem Grund zeigt das Bezirksmuseum eine Ausstellung über das Leben und die Werke des beliebten Komponisten, der in Währing aufgewachsen ist und viele Jahre im Café „Schmid Hansl“ als Hauspianist arbeitete. (mm). Bereits mit sechs Jahren begann Josef Fiedler in der elterlichen Wirtsstube in der Kreuzgasse im 18....

1 Bild

Verwaltung als notwendiges Übel

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Währing | am 29.09.2010 | 567 mal gelesen

Anliefern, parken, bummeln – auf der Währinger Straße ist laut einer Umfrage unter Geschäftsleuten so ziemlich alles paletti. Die positive Bilanz des Wirtschaftsbundes im 18. Bezirk wird lediglich durch die Bereiche äußere Gentzgasse und Kreuzgasse getrübt. Beim ÖVP-nahen Wiener Wirtschaftsbund ist man sich sicher: „Wiens Unternehmen sind auf die städtische Bürokratie schlecht zu sprechen.“ Ein überwiegender Teil der...

Kampf um Währings Jugend

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Innere Stadt | am 22.09.2010 | 116 mal gelesen

Nachdem die FP Währing schwere Versäumnisse in der Jugendpolitik im Bezirk sieht (die BZ berichtete) und dafür die VP und SP als Schuldige ausmacht, schießen die Roten jetzt scharf zurück. (lex). „FP-Bezirksparteiobmann Udo Guggenbichler verschläft offenbar die gesamte Bezirkspolitik“, zeigt sich BV-Stellvertreter Josef Eichinger (SP) angriffslustig. „Die SPÖ hat mit Bezirksrat Stefan Kögl seit Langem einen sehr engagierten...

2 Bilder

Gedenktafel an das Rothschild-Spital enthüllt

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Währing | am 22.09.2010 | 1716 mal gelesen

Am 16. September enthüllten das WIFI Wien und das Währinger Bezirksmuseum im Haus am Währinger Gürtel 97 eine Gedenktafel zur Erinnerung an den früheren Standort des Krankenhauses. Von 1873 an stand an der Stelle des WIFI Wien-Gebäudes das Rothschild-Spital der Israelitischen Kultusgemeinde. Das Krankenhaus war während seiner Blütezeit auch die Heimstatt so berühmter Ärzte wie Viktor Frankl und Otto Zuckerkandl. Doch...

Gersthof: Moderne Medizin

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Innere Stadt | am 22.09.2010 | 104 mal gelesen

Im Röntgeninstitut Diagnosticum in der Gersthofer Straße wird eines der modernsten Röntgengeräte Österreichs installiert. Das volldigitale Gerät ermöglicht nicht nur den digitalen Bildversand per E-Mail, sondern revolutioniert auch die Telemedizin. Ein Arzt kann von jedem beliebigen Ort aus Einsicht in den digitalen Bildspeicher halten. Das Institut speichert die Bilder zehn Jahre lang. Darüber hinaus reduziert das neue Gerät...

Ärger auf Ladenburg Höhe

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Innere Stadt | am 22.09.2010 | 3141 mal gelesen

Bereits seit einem Jahrzehnt steht auf der Ladenburg Höhe in Währing mitten im Kleingartengebiet eine imposante Villa. Obwohl laut Gesetz nur 50 Quadratmeter verbaute Fläche erlaubt sind, wurde ein deutlich größeres Haus errichtet. Seit 2005 liegt ein Abrissbescheid vor – laut Eigentümer zu Unrecht. Seit Jahren schon ist die Kleingarten-Villa den Währinger Grünen ein Dorn im Auge. „Vor zehn Jahren wurde hier begonnen,...

Fix: LIF kandidiert in Währing

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Innere Stadt | am 15.09.2010 | 137 mal gelesen

(lex). Wie die BZ bereits in der Ausgabe 33 vom 18. August berichtete, hat das Liberale Forum (LIF) eine Bezirksgruppe gegründet, um bei den anstehenden Wahlen mitmischen zu können. Die frohe Botschaft für die Fans der Gelben: „Innerhalb kurzer Zeit ist es uns gelungen, in allen Bezirken die notwendigen Unterstützungserklärungen zu bekommen, so auch in Währing“, zeigt sich der Sprecher und Spitzendkandidat des Währinger LIF,...

Meuterei in der Volkspartei?

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Innere Stadt | am 15.09.2010 | 156 mal gelesen

Hat es in der Währinger Volkspartei bei der Listenerstellung für die anstehenden Bezirksvertretungswahlen einen Putsch gegeben? Medienberichte und auch VP-interne Stimmen legen einen solchen Schluss nahe. Die BZ hat nachgefragt. „Ärger um Listenplätze nach Putsch in der VP-Währing“ – unter diesem Titel war im „Kurier“ am 7. September zu lesen, dass bei der Listenerstellung der Bezirks-VP nicht alles nach Plan verlaufen sei....

FP will Jugendbezirksrat

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Innere Stadt | am 15.09.2010 | 119 mal gelesen

Die Währinger Freiheitlichen sehen Versäumnisse in der Jugendarbeit im Bezirk. Aus diesem Grund will die FP nach den nächsten Wahlen einen Jugendbezirksrat stellen. (lex). Udo Guggenbichler, Chef der FP Währing, ist der Meinung, dass sowohl die Volkspartei als auch die Sozialdemokraten zu wenig für junge Menschen im Bezirk tun: „Es kann nicht sein, dass eine so große und wichtige Gruppe von Wienerinnen und Wienern, die noch...

1 Bild

Kurt Pollaks poetische Offensive

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Währing | am 15.09.2010 | 366 mal gelesen

Der Autor Kurt Pollak ist ein Mann, der etwas zu erzählen hat und zu Papier bringt, worüber Andere schweigen. Voll Authentizität stellt er seine Beobachtungen um den Erdenkreis in den Mittelpunkt. Pollak personifiziert Geschichte nahe am Weltgeschehen. Galant hofiert Kurt Pollak die Damen mit einem hingehauchten Handkuss und einer leichten Verbeugung. Letztere schenkt er auch dem Publikum – aus dem Fenster mit den...

Nierscher vorläufig gerettet

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Innere Stadt | am 08.09.2010 | 1242 mal gelesen

Lange war der letzte ver­bliebene Heurige in Pötz­leinsdorf geschlossen. Doch nun sieht es so aus, als ob der Betrieb zumindest für die nächste Zeit gesichert wäre. (rg). Schon seit Beginn dieses Jahres war es still und finster in dem bekannten Lokal in der Pötzleinsdorfer Straße 97. Auch die Website konnte nicht mehr aufgerufen werden. Doch nun hat es eine neue und positive Wendung gegeben. Seit vorletzter Woche ist es nun...

Lesefest begeistert Kinder

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Innere Stadt | am 08.09.2010 | 99 mal gelesen

Zum sechsten Mal fanden im Rahmen der Leseschlange Kinderbuchlesungen in Parks und Gemeindebauten in Währing und Umgebung statt, die mit einem großen Leseschlangenfest ihren Abschluss fanden. (mm). Während des Sommers luden Vorleserinnen Kinder auf eine Abenteuerreise ein. Begleitet von Feen, Astronauten und Tigern, ging es gemeinsam durch den Büchersommer. Auch aus den Büchertaschen, die in Parkanlagen aufgehängt waren,...

Streitfall Semmelweisklinik

Bezirkszeitung für den 18. Bezirk
Bezirkszeitung für den 18. Bezirk | Innere Stadt | am 01.09.2010 | 896 mal gelesen

Die Semmelweisklinik mit den dazugehörigen Parkanlagen ist schon seit mehr als 100 Jahren Teil des Wiener Stadtbildes und beliebter Naherholungsraum. Nun wurde ein Mietshaus Ecke Erndtgasse/Hockegasse von der Stadt Wien veräußert, das sich auf dem Gelände der Semmelweisklinik befindet. Über die Zukunft der Semmelweisklinik und des dazugehörigen Geländes hat es in den vergangenen Jahren immer wieder Diskussionen und...