Usutsu-Virus!
Virusopfer ?

Seit 1996 kennt man es auch in Europa: das Usutsu Virus aus Südafrika.
Seither breitet es sich beständig aus, befällt besonders gern Amseln, Stichwort Amselsterben!
Spatzen, Blaumeisen, Kleiber und Eulen zählen ebenso zu den Opfern des heimtückischen Erregers aus Afrika.
Mögen Viren die Monate März, April?
Darauf deutet viel hin, denn schon immer gab es zu dieser Jahreszeit
apathisch wirkende Vögel ohne üblicher Fluchtdistanz, die am Boden desorientiert taumelten um bald zu verenden.
Tote Tiere wurden früher auch gefunden, allerdings sehr selten.
Seit einigen Jahren ist das anders, verendete Vögel werden häufiger gefunden, damit werden auch unsere gefiederten Sänger weniger.
Wer Vögel am Futterhaus sieht, die auffällig "weiße Köpfe" haben, sind das am Usutsu- Virus Erkrankte.
Tropenmediziner kennen das neuen Virus genau und machen es dafür verantwortlich.
Sie wissen auch, daß dieses Virus auf Menschen"überspringen" kann,
und durch Stechmücken übertragen wird.
Zur wenig attraktiven Verwandtschaft gehört auch das gefährliche West-Nil-Virus.
Dieses West-Nil-Virus arbeitet raffiniert und heimtückisch zugleich, verursacht West- Nil- Fieber.
80% der Erkrankten haben überhaupt keine Beschwerden, merken nichts, sind "nur" beschwerdefrei durchseucht. Andere Patienten, an denen das Virus festgestellt wird, haben nur grippeähnliche leichte Symptome.
Kommt bekannt vor...
Das Usutsu- Virus, das unsere Amseln tötet, hat eine wenig attraktive Verwandtschaft!

Autor:

Helmut Böhm aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen