Wildnisapotheke von Eunike Grahofer - Hausmittel aus 400 Jahren

Wer im Waldviertel wohnt und einen Urlaubstag verbringen möchte, muss nicht erst ins Flugzeug steigen. Ein paar Kilometer Auto fahren, Augen offen halten und sich treiben lassen ist ein ausgesprochen sicheres Konzept. Bei dem schönen Sommer sind die vielen Badeteiche (z.B. Frauenwieserteich, Hausschachenteich, Stierhübelteich) eine gute Option. Wer eine Decke und Badezeug dabei hat, kommt möglicherweise nicht mehr viel weiter.
Trotz 35 Grad Hitze bin ich an den Teichen vorbeigefahren und im nördlichen Waldviertel, in Waidhofen an der Thaya gelandet. Immer auf der Suche nach regionalen Produkten und Handwerk, fand ich mich ganz zufällig im Naturladen von der Kräuterpädagogin Eunike Grahofer wieder. Wer sich für volkskundliches Pflanzenwissen interessiert kennt Eunike. So treffend und kurz beschreibt sie ihr Anliegen:

„Ich sammle und bewahre das Vermächtnis der Kräuterwissenden und das volkskundliche, aus dem Leben heraus entstandene Pflanzenwissen, damit es für weitere Generationen erhalten bleibt. Ich vereine traditionelle Werte mit einem einzigartigen modernen Zeitgefühl.“

Das finde ich wichtig und irgendwas hat mich zu Eunike und ihrem neuen, außergewöhnlichen Buch geführt.

Wildnisapotheke – Hausmittel aus 400 Jahren

Das Buch ist so gut, weil es um Kräuter geht, die man auf Wäldern und Wiesen der Umgebung finden kann. Aufgeteilt ist das Buch nach Monaten, an denen die Kräuter gefunden und geerntet werden können. Die dazugehörigen Hausmittel sind mit wenigen Zutaten einfach herzustellen und die Anwendungen gut erklärt. So kann jeder jeden Monat neue Pflanzen kennenlernen und ausprobieren. Wunderschön, ein persönliches Kräuterseminar, ganz im Rhythmus der Natur, mit jahrhundertealten erprobten Hausmitteln aus der direkten Umgebung. Ein besserer Einstieg um zu lernen, Vergessenes wiederzuentdecken und sofort anzuwenden, ist schwer zu finden. Vielen Dank Eunike – ich schlage jetzt das Kapitel August auf, streife durch Wald und Wiesen vor meiner Haustür und schaue mal was ich so finden kann.

Ent-Decke Verein, Marion Schumann

Wo: Naturladen, Böhmgasse 2, 3830 Waidhofen an der Thaya auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen