Gerhard Binder ist Ehrenbürger

Bgm. Robert Altschach ehrte verdiente Persönlichkeiten. Kurt Bauer, Robert Altschach, Herbert Ruby, Manfred Bauer und Gerhard Binder.
8Bilder
  • Bgm. Robert Altschach ehrte verdiente Persönlichkeiten. Kurt Bauer, Robert Altschach, Herbert Ruby, Manfred Bauer und Gerhard Binder.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Peter Zellinger

WAIDHOFEN. Vergangenen Montag lud Waidhofens Bürgermeister Robert Altschach zu seinem ersten Neujahrsempfang ein. Der Neo-Stadtchef nutzte die Gelegenheit um sich dem zahlreichen Publikum vorzustellen und gewährte einen kurzen Einblick in seinen bisherigen privaten sowie beruflichen Weg.
Anschließend ließ das Stadtoberhaupt das vergangene Jahr Revue passieren. „Um die Stadtgemeinde trotz wirtschaftlich schwieriger Zeiten weiterhin positiv zu entwickeln, möchte ich jeden Einzelnen bitten, mit mir und der gesamten Stadtverwaltung gemeinsam für das Wohl der Stadtgemeinde Waidhofen an der Thaya zusammenzuarbeiten“, so das Stadtoberhaupt in seiner Festrede. Höhepunkt war jedoch die Ehrung verdienter Gemeindebürger: Vizebürgermeister a.D. Gerhard Binder erhielt dabei für seine vielfältigen Verdienste die höchste Auszeichnung - ihm wurde das Ehrenbürgerrecht verliehen.
Herbert Ruby erhielt aufgrund seines Einsatzes für den Waidhofner Traditionsbetrieb Ruby GmbH Intersport, seiner Initiative rund um die Ruby-Passage und der damit verbundenen Innenstadtbelebung das Wirtschaftsehrenzeichen überreicht. Kurt Bauer wurde aufgrund seines 21 Jahre langen Einsatzes als Obmann der Big Band sowie für sein Engagement rund um das Blasorchester Waidhofen an der Thaya das Kulturehrenzeichen der Stadtgemeinde Waidhofen an der Thaya verliehen.
Ein weiteres Kulturehrenzeichen wurde an Manfred Bauer für seinen jahrzehntelangen Einsatz rund um das Blasorchester Waidhofen an der Thaya sowie für sein Engagement für die Big Band überreicht.
Stellvertretend für alle Geehrten ergriff Binder das Wort. Er bedankte sich beim Gemeinderat für die Auszeichnungen und gratulierte allen Geehrten. Zudem bedankte sich der Vizebürgermeister bei Altbürgermeister Kurt Strohmayer-Dangl, der noch in seiner Amtszeit die Anträge für die Verleihung der Ehrenzeichen an den Gemeinderat gestellt hatte.

Autor:

Peter Zellinger aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.