Arbeitsunfall: Tischler verletzte sich beim Verpacken

In der Verpackungshalle einer Tischlerei in Vitis verletzte sich am 6. Juli um 7.00 Uhr otgens ein Tischler bei Verpackungsarbeiten. Als er mit einem Stanley Messer Kartonwinkel abschnitt, brach die Klinge des Messers ab, wodurch er mit dem Messer in der Hand gegen die im Karton steckende Klinge stieß und sich am Handrücken eine tiefe Schnittwunde zuzog. Der 52-jährige Waidhofner wurde mit der Rettung ins Landesklinikum Waidhofen gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen