Asylkoordination: Was Sie sich nie über den Islam zu fragen trauten

Vorbereitung COP
Vanessa Appenzeller (Diakonie), Stephanie Steyrer und Judith Stemerdink-Herret (Team Wir Zusammen) sowie Elfi Monihart (Ehrenamtliche).
  • Vorbereitung COP
    Vanessa Appenzeller (Diakonie), Stephanie Steyrer und Judith Stemerdink-Herret (Team Wir Zusammen) sowie Elfi Monihart (Ehrenamtliche).
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Clara Koller

WAIDHOFEN. Die Integrationshilfe Waidhofen, das Team "Wir Zusammen" und die Caritas laden ein zum Lern- und Austauschtreffen „Community of Practice“ zum Thema: Wie leben wir Religion in Österreich? Was wollten Sie schon immer Muslime fragen, haben sich aber aus Unsicherheit oder aus Rücksicht zur anderen Kultur nie getraut zu fragen? "Das ist kein Vortrag über den Koran oder die Bibel", betont Asylkoordinatorin Christa Steindl.

Gemeinsam werden Ansätze entwickelt, wie wir mit religiösen Vorurteilen und Verletzungen im Alltag umgehen können. Eingeladen sind alle Waldviertler, die am Thema interessiert sind. Diese Veranstaltung findet am 15. Februar 2018, 19-22 Uhr, im Roten Kreuz, Moritz-Schadek-Gasse 30a, 3830 Waidhofen statt. Um Voranmeldung unter 0664 2337904 wird gebeten.

Obwohl der Zuzug von Flüchtlingen stark nachgelassen hat, gibt es noch immer viel zu tun. Aktuell wohnen rund 100 Aslywerber und -berechtigte in Waidhofen. Für alle, die das noch immer viel zu lange dauernde Asylverfahren positiv abgeschlossen haben, stehen neue Herausforderungen an: 1. Eine leistbare Wohnung suchen und 2. Arbeit im Umkreis finden, da die Mobilität sehr eingeschränkt ist. Hier zeigen die Integrationsbemühungen erste Früchte: zwei Vollzeit- Arbeitsstellen in einem Betrieb in Groß Siegharts, ein Praktikum im Pflegeheim, Schnuppertage in einem Textilunternehmen in Gmünd und in einem Tischlereibetrieb in Heidenreichstein konnten gefunden bzw. vermittelt werden.

Die Begegnungscafés (Menschen treffen sich, um einander zu begegnen bzw. von- und miteinander zu lernen) im Pfarrheim finden im Neuen Jahr 1 x pro Monat an einem Freitag, 14-17 Uhr, statt.
Die neuen Termine sind wie folgt:
9.2.2018 (Motto Fasching), 9.3.2018, 20.4.2018, 18.5.2018, 22.6.2018.

Der Spendenladen in den ehemaligen Eislaufplatz Umkleidekabinen im FIT ist 1 x pro Monat geöffnet und aktuell werden dringend Teppiche, kleine Haushaltselektrogeräte (Mixer, Mikrowelle, Staubsauger, etc.) sowie Kinderwägen gesucht. Die Spendenannahme ist montags, 16-18 Uhr, zu folgenden Terminen offen: 19.2.2018, 12.3.2018, 9.4.2018, 14.5.2018.Der Spendenladen selbst öffnet seine Pforten dienstags, 16-18 h, wie folgt: 20.2.2018, 13.3.2018, 10.4.2018, 15.5.2018.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen