Erneuerte Fahrbahn
Bauarbeiten für Ortsdurchfahrt Oberedlitz sind abgeschlossen

Gregor Holzinger (Straßenmeisterei Dobersberg), Norbert Pölzl (Leiter der Straßenmeisterei Dobersberg), DI Daniel Leitl (Leiter-Stv. der Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), Bundesrat Eduard Köck (Bgm. von Thaya), Sonja Kloiber (Ortsvorsteherin), Werner Liebhart (Straßenmeisterei Dobersberg).
  • Gregor Holzinger (Straßenmeisterei Dobersberg), Norbert Pölzl (Leiter der Straßenmeisterei Dobersberg), DI Daniel Leitl (Leiter-Stv. der Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), Bundesrat Eduard Köck (Bgm. von Thaya), Sonja Kloiber (Ortsvorsteherin), Werner Liebhart (Straßenmeisterei Dobersberg).
  • Foto: Amt der NÖ Landesregierung
  • hochgeladen von Katrin Pilz

Die Ortsdurchfahrt von Oberedlitz (Marktgemeinde Thaya) im Zuge der Landesstraße L 8184 wurde verkehrssicherer ausgebaut und neugestaltet.

OBEREDLITZ. Bundesrat Bürgermeister Eduard Köck nahm in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung der Bauarbeiten für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt von Oberedlitz im Zuge der Landesstraße L 8164 vor.

Ausgangssituation

Auf Grund der schadhaften Fahrbahn entsprach die L 8164 nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen. Weiters waren die Gehsteige schadhaft oder fehlten zur Gänze.
Aus diesen Gründen haben sich der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde Thaya entschlossen, die Ortsdurchfahrt von Oberedlitz nach den Einbautenverlegungen durch die Marktgemeinde Thaya (Regen- und Schmutzwasserkanal, Strom und Verkabelung einer Lichtwellenleitung) neu zu gestalten.

Ausführung

Auf eine Gesamtlänge von rund 800 Metern wurde die gesamte Straßenkonstruktion erneuert und ein neuer Straßenbelag aufgebracht. Die Fahrbahn der Landesstraße L 8164 wurde entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und örtlichen Verhältnissen mit einer Breite von 5,50 bis 6 Meter ausgeführt. Für die Fußgänger wurde die schadhaften Gehsteige saniert bzw. wo erforderlich und es die örtlichen Verhältnisse zugelassen haben, neue Gehsteige errichtet.
Zur Trennung des Fließverkehres vom ruhenden Verkehr wurden rund 1.200 lfm Bordsteine neu versetzt. Auch auf die Grünraumgestaltung entlang der L 8164 wurde großen Wert gelegt

335.000 Euro Gesamtbaukosten

Die Arbeiten wurden mit Genehmigung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Ludwig Schleritzko von der Straßenmeisterei Dobersberg mit Baufirmen der Region in einer Bauzeit von rund 4 Monaten durchgeführt.
Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund € 335.000,- wobei € 235.000,- auf das Land NÖ und € 100.000,- auf die Marktgemeinde Thaya entfallen.

Der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde Thaya bedanken sich bei den Anrainern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis während der Bauarbeiten.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
2 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen