Begegnungsräume machen Pausen in der Volksschule Kautzen zum Abenteuer

Viktoria Wanko und Leah Hahn beim Experimentieren.
  • Viktoria Wanko und Leah Hahn beim Experimentieren.
  • Foto: VS Kautzen
  • hochgeladen von Peter Zellinger

KAUTZEN. Damit die Kinder auch in den Pausen die Möglichkeit haben, sich sinnvoll zu beschäftigen und miteinander Zeit zu verbringen, haben die Lehrerinnen die großzügigen Räume auf den Gängen und in der Aula genutzt, um Tische mit verschiedenen Lernspielen und Experimenten vorzubereiten. Außerdem dürfen die Kinder Seilspringen oder Dosen mit Schaumstoffbällen bewerfen. Das Angebot wird in regelmäßigen Abständen verändert, und die Kinder sind selbst für die Einhaltung der Regeln und die Ordnung auf und rund um die „Begegnungsräume“ verantwortlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen