Kabarett Jahr 2018: Es gibt etwas zu gewinnen!

Der Verein Waidhofen Sozial Aktiv verlost gemeinsam mit den Bezirksblättern Karten für die Kabarett Auftritte.
4Bilder
  • Der Verein Waidhofen Sozial Aktiv verlost gemeinsam mit den Bezirksblättern Karten für die Kabarett Auftritte.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Clara Koller

WAIDHOFEN. Der Verein Waidhofen Sozial Aktiv sorgt auch 2018 wieder mit seiner Veranstaltungsreihe [KKKaba'Re] für ein sehenswertes Kabarettprogramm. Hochkarätige Künstler mit aktuellen Programmen inklusive Lachgarantie werden geboten:

Am Freitag, den 9. März 2018 gastiert Gernot Kulis mit seinem neuen Programm „Herkulis“ in Waidhofen. Er widmet sich seiner Familiengeschichte und erzählt vom Helden seiner Kindheit: Papa Kulis. Die Welt braucht mehr denn je einen Humor-Helden im Kampf gegen die selbsternannten Halbgötter und Vollpfosten. Gernot Kulis ist bereit! Herkules schmückte sich mit einem Löwenfell. Herkulis hat es auf Ihr Zwerchfell abgesehen! 

Ebenfalls mit neuem Programm folgt Lydia Prenner-Kasper mit „Weiberwellness“ am Freitag, den 19. Oktober 2018. "Mutti hat keinen Bock mehr auf Alltag. Also entfernt sie sich die Beinbehaarung und animiert ihre Lieblings-Leidensgemeinschaft zu einem Thermenaufenthalt. Dort kommt ans Tageslicht, was sonst immer schön ausschauen soll und Mutti lässt alles raus. Auch die Sau. Doch dass soviel Sau in Mutti steckt, hätte echt niemand geahnt..."
Lydia Prenner-Kasper sorgt in Ihrem 3. Soloprogramm für Östrogenpower deluxe! Sie gibt Frauen das geborgene Gefühl, mit "dem ganzen Scheiß" nicht alleine zu sein und macht aus hartgesottenen Männern Frauenversteher.

Weiters holt Waidhofen Sozial Aktiv am Freitag, den 30. November 2018 Stermann & Grissemann mit „Gags, Gags, Gags!“ in die Bezirkshauptstadt. Das Stermann & Grissemann-Universum aus feiner Beschimpfung, Sinnsabotage und Selbstdemontage, Nonsense, bizarrer Parodie, Persiflage und Polemik erlaubt sich eine neue, nicht geahnte Ausdehnung. Gewohnt erstklassig flitzen die beiden, die „eigentlich zu gut fürs Fernsehen“ (John Cleese) sind, durch den selbst gesteckten Gag-Slalom.

Die Bezirksblätter verlosen gemeinsam mit dem Verein Waidhofen Sozial Aktiv zwei Jahresabos Kabarettkarten. Ein Klick genügt!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen