Kindergartenbetreuerinnen absolvierten Ausbildung

Stadtamtsdirektor Mag. Rudolf Polt, Vorsitzender der Personalvertretung Michael Strohmeyer und Abteilungsleiter Norbert Schmied gratulierten den Kindergartenbetreuerinnen Liselotte Zimmerl und Susanne Honeder zur bestandenen Prüfung für Kindergartenbetreuung.
  • Stadtamtsdirektor Mag. Rudolf Polt, Vorsitzender der Personalvertretung Michael Strohmeyer und Abteilungsleiter Norbert Schmied gratulierten den Kindergartenbetreuerinnen Liselotte Zimmerl und Susanne Honeder zur bestandenen Prüfung für Kindergartenbetreuung.
  • Foto: Stadtgemeinde Waidhofen
  • hochgeladen von Clara Koller

WAIDHOFEN. Liselotte Zimmerl und Susanne Honeder haben die Ausbildung zur Kindergartenbetreuerin ander Kommunal Akademie Niederösterreich erfolgreich in St. Pölten abgeschlossen.

DasBerufsbild der Kinderbetreuerinnen hat sich in den letzten Jahren verändert, weshalb der Kinderbetreuungsdienst immer höhere Anforderungen stellt. Aus diesem Grund wurde die zusätzliche Ausbildung in diesem Bereich absolviert.

„Die Betreuerinnen leisten einen wichtigen Beitrag, um unsere jüngsten Gemeindebürger ineiner der wichtigsten Entwicklungsphasen zu begleiten und zu unterstützen. Aus- und Weiterbildung ist in der heutigen Zeit von enormer Bedeutung. Wir sind sehr stolz auf unsere Mitarbeiterinnen und gratulieren ihnen recht herzlich zu den bestandenen Prüfungen“, betonen die Vertreter der Stadtgemeinde Waidhofen  bei der Gratulation im Rathaus.

Autor:

Clara Koller aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen