Lehrlingsinfoabend lockte Gäste von Nachbarbezirken

Aus dem Bezirk Waidhofen informierten sich Anja Zellhofer, Florian Mödlagl, Florian Schrenk, Paul Pöppl und Jaqueline Eipeltauer über eine Karriere bei Test-Fuchs.  Volker Fuchs, Josef Stoppel und Markus Nagl standen Rede und Antwort.
  • Aus dem Bezirk Waidhofen informierten sich Anja Zellhofer, Florian Mödlagl, Florian Schrenk, Paul Pöppl und Jaqueline Eipeltauer über eine Karriere bei Test-Fuchs. Volker Fuchs, Josef Stoppel und Markus Nagl standen Rede und Antwort.
  • Foto: Test-Fuchs
  • hochgeladen von Clara Koller

GROSS SIEGHARTS. Der internationale Luftfahrtzulieferer Test-Fuchs konnte sich beim diesjährigen Lehrlingsinfoabend wieder über enormes Interesse freuen. Zahlreiche technikinteressierte Jugendliche und deren Eltern erhielten von Mitarbeitern des Unternehmens Informationen über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten und den Lehrlingsalltag bei Test-Fuchs.

Insgesamt begrüßte das Unternehmen 200 Personen aus den Bezirken Waidhofen, Gmünd, Zwettl und Horn, worüber sich auch der Firmeneigentümer Volker Fuchs und der technische Geschäftsführer Markus Nagl sehr freuten. Das innovative Unternehmen mit Hauptsitz in
Groß-Siegharts ist seit über 70 Jahren für seine erfolgreiche Lehrlingsausbildung bekannt. Die Lehrlinge erwerben hier eine solide Ausbildung für ihren weiteren Berufsweg, wofür Test-Fuchs im letzten Jahr auch den fünften Platz unter den besten Lehrbetrieben Österreichs erhalten hat.

Wer sich als Lehrling bei Test-Fuchs bewerben möchte, kann seine Unterlagen noch bis Ende Februar an ichwilldenjob@test-fuchs.com schicken. Die schriftlichen Aufnahmetests finden Anfang März 2018 statt. Genaue Informationen über eine Lehre bei Test-Fuchs erfahren Sie unter www.test-fuchs.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen