Manege frei am Pfarrball

16Bilder

WAIDHOFEN. Im Stadtsaal hieß es vergangenes Wochenende "Manege frei" am Pfarrball. Unter dem Motto Zirkus erschienen Jung und Alt im feinen Zwirn.
Veranstalter Julian Führer und sein Team kamen auf das Motto, da man einfach viel mit dem Zirkus in Verbindung bringen kann. " Ich würde lieber nicht in einem Zirkus arbeiten sondern lieber im Publikum sitzen und mich faszinieren lassen," so Julian Führer. Anders als Besucherin Steindl Carina, die lieber Seiltänzerin im Zirkus wäre.  Auch Markus Haidl, der im Zirkus der Tiger wäre.
Zu dem Motto wurde einiges geboten. Schon zur Eröffnung wurde einem echt etwas gezeigt. Der Kinderchor der Volksschule Waidhofen trat auf. Sogar die Lehrer machten mit.  Als Mitternachtseinlage  tanzten Muskelmänner in echt schwierigen Choreographien und Marionetten Tanzten im UV Licht. 
Tombola Preise schrien danach sich Lose zu kaufen, die in Hülle und Fülle angeboten wurden. Die Band Impulse sorgte dafür das keine Hüfte und kein Bein still blieb. Die Tanzfläche war brechend voll.  Eine Nacht bei der es sich gelohnt hat, dabei zu sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen