Raabser Bauern geben Bienen Heimat

Rebecca Gutkas macht auf die Aktion "Wir für Bienen" aufmerksam.
  • Rebecca Gutkas macht auf die Aktion "Wir für Bienen" aufmerksam.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Peter Zellinger

Aktion „Wir für Bienen“ in Raabs an der Thaya gestartet

RAABS. Die Initiative „Wir für Bienen“ unter dem Motto „Bauern und Bienen – ein starkes Team!“ starteten Bauernbundobmann LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landwirtschaftskammer-Präsident Johannes Schmuckenschlager. Auch Ortsbauernratsobfrau Rebecca Gutkas aus Speisendorf, Gemeinde Raabs an der Thaya unterstützt die Kampagne: „Landwirtschaft und Bienen sind keine Gegensätze – das Gegenteil ist der Fall. Wir wollen den Konsumentinnen und Konsumenten den enormen Beitrag unserer bäuerlichen Betriebe zur regionalen Artenvielfalt vor Augen führen.“

230.000 Hektar für die Biene

Pernkopf und Schmuckenschlager betonen: „Unsere Bienen und unsere Bauern sind untrennbar miteinander verbunden: Unsere Betriebe in Niederösterreich leisten jeden Tag einen wichtigen Beitrag zu Artenvielfalt. Die Insekten bestäuben viele landwirtschaftlichen Kulturen, während die Bauern ihnen auf insgesamt 230.000 Hektar blühenden Feldern ein Buffet bieten und Heimat geben.“ Was die Bäuerinnen und Bauern bereits vormachen, soll nun auch jeder einzelner in Angriff nehmen: „Jeder kann mitanpacken und Niederösterreich zum Blühen bringen. Jeder Garten kann zur Bienenweide, jeder Balkon zum Bienenplatzerl werden. Artenschutz geht uns alle etwas an!“

Niederösterreichs Bauern sind Ökoweltmeister: 90 Prozent nehmen am Umweltprogramm teil, 60 Prozent legen Biodiversitätsflächen an und 20 Prozent wirtschaften biologisch. Rebecca Gutkas: „Wir schauen auf unsere Regionen, wir schauen auf unsere Natur, wir schauen auf heimische Wertschöpfung. Die Bienen und unsere Bauern sind ein starkes Team.“

Mit Feldaufstellern, Wiesenfesten, bei der Woche der Artenvielfalt und in vielen persönlichen Gesprächen wollen die Bäuerinnen und Bauern auf ihre Anliegen aufmerksam machen.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen