Rotes Kreuz Waidhofen/Thaya: Neues Versorgungszelt für Großereignisse

Ausrollen des Zeltsternes
5Bilder

Ein sternförmiges Versorgungszelt wurde seitens des Rot-Kreuz-Bereichskommandos bei der Bezirksstelle Waidhofen/Thaya stationiert. Das Zelt ist zum kreuzförmigen Andocken von vier üblichen Versorgungszelten konzipiert und ist für den Einsatz von länger dauernden Großereignissen vorgesehen. Als Einsatzradius ist grundsätzlich das obere Waldviertel geplant, bei Bedarf ist aber der Einsatz auch in anderen Regionen möglich. In den anderen Landesteilen wurden ähnliche Investitionen durch das Rote Kreuz getätigt.

Noch vor Weihnachten wurde der „Zeltstern“ gemeinsam mit der Produktionsfirma erstmals übungstechnisch errichtet. Für diese und ähnliche technische Einrichtungen aus dem Bereich Großereignismanagement beseht bei der Bezirksstelle Waidhofen/Thaya eine aus Rettungs- und Notfallsanitätern zusammengesetzte „Technikgruppe“. „Wiederkehrende Übungen mit bereitstehenden Ressourcen zur Beherrschung von Großereignissen sind Grundvoraussetzung für ein einwandfreies Funktionieren im Ernstfall“, betont RK-Bezirkskommandant Josef Zimmermann. Auch für Ambulanzdienste/Großveranstaltungen ist der neue Zeltstern bestens geeignet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen