Tragischer Unfall: Frontalcrash fordert zwei Todesopfer

Beide Lenker wurden bei dem Zusammenstoß in ihren zerstörten Fahrzeugen eingeklemmt.
  • Beide Lenker wurden bei dem Zusammenstoß in ihren zerstörten Fahrzeugen eingeklemmt.
  • Foto: BFK Waidhofen/Stefan Mayer
  • hochgeladen von Peter Zellinger

DIETMANNS. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag um 10.45 Uhr bei Dietmanns. Aus bislang unbekannter Ursache prallten bei Dietmanns zwei Pkw frontal aufeinander. Beide Lenker wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Laut Angaben der Einsatzkräfte befanden sich die beiden Verletzten - ein 21-Jähriger aus Dietmanns sowie ein 68-Jähriger aus Raabs in kritischem Zustand.

Die Feuerwehren waren rasch zur Stelle, da zufällig eine Katastrophendienst-Übung in der Nähe stattfand. Trotz des raschen Eingreifens der Einsatzkräfte kam für den 21-Jährigen jede Hilfe zu spät - er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Erschwert wurden die Rettungsarbeiten, weil ein Fahrzeug immer wieder zu rauchen begann und die großen Mengen Treibstoff und Öl zu entzünden drohte. Der 68-jährige Raabser konnte aus dem Unfallwrack befreit werden und wurde ins Krankenhaus Amstetten geflogen. Er erlag am späten Nachmittag seinen Verletzungen.

Laut Polizei ist derzeit noch unklar, wie es zu dem Frontalcrash kam. Die Ermittlungen laufen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen