Ein Verein stellt sich vor
Traktorfreunde in Verein organisiert, Schlepper werden renntauglich gemacht

3Bilder
  • Foto: Steyr Racing Oberes Waldviertel
  • hochgeladen von Petra Pollak

HEINREICHS (pp). Seit Dezember 2019 gibt es in der Marktgemeinde Vitis einen neuen Verein. Der Verein führt den Namen „Steyr Racing Oberes Waldviertel“ und hat seinen Sitz in Heinreichs. Obmann ist Christoph Weiß, als sein Stellvertreter hilft ihm Thomas Weiß. Bisher zählt der Verein 16 Mitglieder, weitere Mitglieder werden sehr herzlich aufgenommen. Genauere Infos dazu finden Sie auf Facebook „Steyr Racing Oberes Waldviertel“ unter www.steyrracing-ow4.jimdofree.com oder unter der Telefonnummer 0680-237 61 23.

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Erhaltung alter Traktoren, insbesondere der Marke Steyr, deren Instandsetzung und Pflege. Weiters sollen durch Ausfahrten und Veranstaltungen die Fahrzeuge der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Seit 2015 nimmt Traktorfan Christoph Weiß beim Internationalen Traktor 24-Stunden-Rennen in Reingers mit einer tollen Mannschaft teil. Seine Liebe zu Steyr-Traktoren wuchs dadurch ständig und er steckte auch immer mehr Fans mit dem Steyr-Virus an. Der Gedanken lag nahe, sich nun in einem Verein zu organisieren und man konnte dadurch auch Firmen die Möglichkeit geben, sich mittels Sponsoring beim Rennen vor zig Tausenden Besuchern zu repräsentieren.

Der Verein wird sich in Zukunft aktiv in das Gemeindeleben einbringen und bei Veranstaltungen rund um Oldtimer mitwirken. Geplant sind etwa ein Punschstand in Heinreichs im Winter 2020/2021.

Zur Zeit stehen dem Verein zwei Traktoren – ein Steyr 545 und ein Steyr 980 – zur Verfügung. Diese werden schon für das nächste Rennen, welches von 28. bis 30. August stattfindet, adaptiert.

Steyr 545:
2018 bekam Christoph Weiß von seinem Onkel eine Traktorruine geschenkt. Einen Steyr T190, Baujahr 1964. In mühevoller Arbeit und unzähligen Arbeitsstunden wurde daraus ein wahres Schmuckstück, nämlich ein runderneuerter Steyr 545. Die gelungene Premiere erfolgte beim Rennen 2019 mit einer Spitzenplatzierung, Platz 23 in der Gesamtwertung von 92 Traktoren.

Steyr 980:
Beim Rennen 2019 kam die Leidenschaft bei Thomas Weiß durch. Noch während des Rennens machte er sich im Internet auf die Suche nach einem passenden Steyr-Traktor. Fündig wurde er im Amstettner Raum und somit konnte auch er ein passendes Gefährt für seine Passion sein Eigen nennen. Der Traktor Steyr 760 mit Baujahr 1975 brauchte einen neuen Motor und natürlich eine Rundumsanierung, aber die Fertigstellung ist jetzt absehbar und am 23. Dezember 2019 konnte die Jungfernfahrt stattfinden.

Autor:

Petra Pollak aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen