Vorstellung des Gemeindeverbandes der Musikschule Vitis

Erstes Kennenlernen mit den Instrumenten.
  • Erstes Kennenlernen mit den Instrumenten.
  • Foto: Foto: Musikschule Vitis
  • hochgeladen von Barbara Flicker

VITIS. Derzeit werden 375 Schülerinnen und Schüler in 30 verschiedenen Instrumenten, 86 Schüler in den Gruppenfächern Tanz, Musikgarten und Frühförderung, von 21 Lehrkräften unterrichtet. Zusätzlich gibt 158 Schüler in Kooperationen mit einigen Volksschulen und einer Mittelschule. Das umfangreiche Fächerangebot beinhaltet Musikgarten, Frühförderung, Tanz, sämtliche Blasinstrumente,Volkmusikinstrumente, Streichinstrumente, diverse Schlaginstrumente und Tasteninstrumente, unter anderem auch Kirchenorgel. Die Musikschule wird sein 1996 von Mag. Manfred Kreutzer geleitet, Verbandsobfrau ist Frau Bgm. Anette Töpfl. Der Musikschulverband bietet eine qualifizierte Musikausbildung und ist einer der wichtigsten Kulturträger in den Gemeinden. Jährlich werden über 30 Veranstaltungen von der Schule durchgeführt. Dies umfasst die Klassen Konzerte der Lehrkräfte, Adventkonzerte und Konzerte in den Verbandsgemeinden. Darüber hinaus werden noch viele weitere Veranstaltungen und Feiern, wie zum Beispiel Hl. Messen,musikalisch mitgestaltet.Ein Schwerpunkt der Musikschule liegt in der Ausbildung an Volksmusikinstrumenten und die qualifizierte Nachwuchsausbildung für die örtlichen Musikvereine. In der Musikschulausbildung wird sehr viel Wert auf das gemeinsame Musizieren gelegt. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit in verschiedenen Ensembles, wie zum Beispiel Volksmusikensembles, Bläserensembles oder dem JugendorchesterSmiley, die Freude am gemeinsamen Musizieren zu entdecken.Für den Unterricht können auch einige kindgerechte Instrumente für den Einstieg, wie zum Beispiel Kinderklarinette, Kornett, Waldhorn, Kinderposaune, Kindertuba, Cello usw. zur Verfügung gestellt werden. Ein besonderes Aushängeschild der Musikschule ist das Jugendorchester Smiley.Beim NÖ Jugendorchester Landeswettbewerb 2019 in Rabenstein an der Pielach war das Jugendorchester Smiley des Gemeindeverbandes der Musikschule Vitis wieder ganz vorne dabei und erreichte niederösterreichweit sensationell den ausgezeichneten 2. Platz in der Alterskategorie AJ – Durchschnittsalter bis 13 Jahre.Von der Jury wurden besonders der gute und ausgeglichene Orchesterklang, die gute Interpretation, die Spielfreude sowie der vorbildliche Auftritt angemerkt.

Autor:

Barbara Flicker aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen