Emotionale Debatte
Autobahn jein

Die emotionale Debatte, was sie gebracht?
Die Vertreter der Gegner und der Befürworter der Autobahn waren viel zu ungleich gewichtet. Ein numerisches Problem.
Das wirkte kontraproduktiv und  hat die Lager einbetoniert.
Da die Vertreter des alten Utilitätsprinzips, dort moderner ideell Motivierte.
Das alte Liedchen: Materialismus vs Idealismus.
Sinn jeder Diskussion muß sein, da´ß am Ende jeder vom anderen ein Argument, wenn schon nicht akzeptiert, so doch würdigt.
Hostile Atmosphäre ist für Meinungsaustausch nicht geeignet.
Diskussionsleiter müssen "Rottenzügler" sein, deren Autorität ausreicht, Feindseligkeiten niederzuhalten.
Wie immer, ab in die Geschichte.
Reflektieren, vergleichen, abwägen.
Der Bau der Franz-Josefsbahn wurde damals von den Wagnern massiv bekämpft, die um ihre wirtschaftliche Existenz fürchteten.
Sie sollten Recht behalten.
Ihr Engagement reichte noch aus, daß die Bahntrassen um Städte ein Bogen machen mußten.
In Gmünd wurden nach dem Bau der neuen Bahn große Eisenbahnwerkstätten errichtet, für die auch Waidhofen im Gespräch war.
Nach dem 1.WK forderte die neue Tschechoslowakei die Donaugrenze bei den Verhandlungen in Versailles.
Da hat Waidhofen Glück gehabt, die Werke blieben in Tschechisch Gmünd.
Wo wäre denkbar die neue Grenze gezogen worden, stünden diese Werke in Waidhofen?
Autobahnen verbinden und trennen.
Sie können auch durchaus zerstören.
Eine moderne Formel meint: je unentwickelter und entlegener eine Gegend ist, umso wertvoller wird sie.
Das hat was!
In Österreich gibt es einen einmaligen"Urwald",der nur deshalb entstehen könnte, weil Forstwirtschaft dort unmöglich war.
Er muß zu seinem Schutz geheimgehalten werden. Kantönligeist und Fortschrittsverweigerung taugen nicht mehr als Argumentationshilfen. Was ist Fortschritt?
Romantische Schwärmerei allein taugt auch nicht mehr.
Und unausgewogene  Diskussionen schon gar nicht.
Autobahn für unser Waldviertel ? Im Zweifel Nein!

Autor:

Helmut Böhm aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen