Fahrradausweis in Niederösterreich künftig um 170 % teurer

Maurice Androsch und Konrad Antoni kritisieren die Kostensteigerung beim Fahrradausweis.
  • Maurice Androsch und Konrad Antoni kritisieren die Kostensteigerung beim Fahrradausweis.
  • Foto: SPÖ
  • hochgeladen von Peter Zellinger

BEZIRK WAIDHOFEN. Der Radfahrausweis wird in Zukunft teurer. Kostete der Ausweis für Kinder bisher 10,30 Euro werden nun 28 Euro verrechnet. Der Grund: Aufgrund von Sparmaßnahmen kann die AUVA das Projekt "Sicherer Radfahren" nicht mehr unterstützen, wie aus einem Infoschreiben an die Schulen hervorgeht. Die beiden Waldviertler Abgeordneten Maurice Androsch und Konrad Antoni kritisieren dies scharf: „Das bedeutet, dass die Eltern von circa 2.400 Kindern in Niederösterreich künftig um 170 Prozent mehr pro Radfahrausweis zahlen müssen. Das ist eine Preissteigerung von 170 Prozent".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen