In der Schule "Gehorsam erbitten?"

5Bilder

Welche Pädagogik soll das sein, was steckt dahinter? Klingt reichlich linkslastig, antiautoritär und alternativ. Eine Prise Summerhill, ein Schuß Antifa, bachblütiger Montessorismus oder ein Schutzkonzept für Indigokinder der keine Autorität aushalten? Gehorsam erbitten? Taugt diese "moderne" Forderung? 
Das pädagogische Konzept dazu stammt jedenfalls aus dem Jahre 1787, da war Maria Theresia 7 Jahre tot. Alles schon dagewesen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen