Nationalratswahl 2017: So hat der Bezirk Waidhofen/Thaya gewählt

Die Ergebnisse der Nationalratswahl 2017 am 15. Oktober aus Niederösterreich findet ihr hier bei den Bezirksblättern
  • Die Ergebnisse der Nationalratswahl 2017 am 15. Oktober aus Niederösterreich findet ihr hier bei den Bezirksblättern
  • Foto: Arnold Burghardt
  • hochgeladen von Martin Rainer

Hinweis: Die Grafik zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand der Stimmen – nicht die Hochrechnung!

Bezirk: Starke Gewinne für die FPÖ

Auch wenn die ÖVP im Bezirk 1,29 Prozentpunkte zulegte und bei 44,11 Prozent der Wählerstimmen ein selbst für den Bezirk Waidhofen starkes Ergebnis vorlegte, heißt der große Wahlsieger des Abends FPÖ. Die Freiheitlichen legten um 11,6 Prozentpunkte zu und landeten bei 29,60 Prozent der Stimmen. Die SPÖ ist weit abgeschlagener Dritter mit nur 17,17 Prozent (- 4,48 %). Auch die Grünen verloren 5,27 Prozent ihrer Wähler. Nur 3,13 Prozent der Wahlberechtigten im Bezirk votierten für die Öko-Partei.

Waidhofen: ÖVP und FPÖ gewinnen

Der große Wahlgewinner in der Bezirkshauptstadt ist die FPÖ - die Partei von Vizebürgermeister Gottfried Waldhäusl holte 28,32 Prozent der Stimmen, was einem Plus von 8,66 Prozentpunkten entspricht.

Der zweite Gewinner ist die ÖVP, sie konnte über die 40-Prozent-Marke hinaus zulegen und holte 41,33 Prozent der Stimmen - ein Plus von 3,31 Prozentpunkten.

Die SPÖ verlor 2,57 Prozentpunkte und holte 17,3 Prozent der Stimmen. Der größte Verlierer des Wahlabends sind aber die Grünen, die in ihrer einzige "Hochburg" im Bezirk Waidhofen ein mageres Ergebnis von 2,9 Prozent einfuhren und Verluste von 7,34 Prozentpunkten hinnehmen mussten und damit von den Neos überholt wurden. Die pinke Bewegung kam auf 4,29 Prozent (+ 0,87 %)

Groß Siegharts: Massive Verluste für die SPÖ

In den beiden SPÖ-Hochburgen des Bezirks, den Gemeinden Groß-Siegharts und Dietmanns gab es für die SPÖ Verluste im zweistelligen Prozentbereich. Minus 11 Prozentpunkte in Dietmanns und Minus 11,5 Prozentpunkte in Groß-Siegharts - in beiden Gemeinden rutschten die Sozialdemokraten deutlich hinter die FPÖ, die in beiden Gemeinden die stärkste Partei wurde. In Groß Siegharts erreichten die Blauen sogar ein Plus von 17,5 Prozentpunkten.

Mehr zur Nationalratswahl 2017 auf meinbezirk.at

Unsere Nachwuchs-Reporterinnen fragen nach: Was wünschen Sie sich von der Politik?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen