Fußball-WM lässt den Blutdruck deutscher Fans in die Höhe schnellen - zumindest auf Social Media

Fußball-Fans aus aller Welt schauen gespannt nach Russland. Die Fußball-WM nähert sich der spannendsten Phase - und erhitzt die Gemüter. Um die Auswirkungen der WM auf den Blutdruck der Fans sichtbar zu machen, hat Connected Health-Plattform Cora Health die Aktivitäten von über 560 Twitter-Nutzern genauer unter die Lupe genommen.

„Fans aus aller Welt fiebern mit ihrem Team mit“, so Melanie Hetzer, Head of Marketing bei Cora Health. „Unsere Auswertung von Twitter-Aktivitäten zeigt, dass Fans aus Deutschland besonders stark für ihre Mannschaft geeifert haben. So stiegen die Erwähnungen des Wortes ‘Blutdruck’ laut unseren Beobachtungen um über 1.000% über das Normalniveau - am stärksten als Toni Kroos in der 95. Minute gegen Schweden das Runde ins Eckige befördert hat.“


Die spannendsten Partie

Die Analyse von Cora Health zeigt, dass das Spiel der deutschen Mannschaft gegen Schweden die Gemüter der deutschen Fans am meisten erhitzte. Bereits vor dem Tor von Toni Kroos konnte man eine deutlich mehr Erwähnungen für ‘Blutdruck’ erfassen. “Ein Grund hierfür könnten die zahlreichen, vergebenen Chancen und das drohende Aus für die deutsche Mannschaft sein”, vermutet Melanie Hetzer.

Enttäuschung über Deutschlands ausscheiden

Beim Spiel gegen Korea nutzten deutsche Fans das Wort ‘Blutdruck’ etwas spärlicher. Dennoch war die Enttäuschung über das Ausscheiden Deutschlands groß. Dies lässt sich auch daran erkennen, das der Spiel-Hashtag #KORGER nahezu genauso häufig verwendet wurde wie der #SWEGER-Hashtag des Schweden-Spiels.


Über Cora Health

Cora Health ist eine Connected Health Plattform, die sich der natürlichen Behandlung von Bluthochdruck verschrieben hat. Durch eine mobile App, einen Gesundheitsratgeber und einen Newsletter erhalten Blutdruck-Patienten Informationen, Analysen und Hilfestellung zur natürlichen Senkung des Blutdrucks durch einen gesunden Lebensstil.

Autor:

Melanie Hetzer aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen