Waidhofen/Thaya beim Tischtennis im Aufwind

Wait 1 Mathias Neuwirth, Kai Yi Chen, Moritz Stetina
  • Wait 1 Mathias Neuwirth, Kai Yi Chen, Moritz Stetina
  • Foto: Union WT, Sektion Tischtennis
  • hochgeladen von Walter Kellner

WAIDHOFEN/THAYA - In der 2. Landesliga A besiegte Waidhofen an der Thaya 1 Neulengbach 1 klar mit 6:1.Die Spieler aus Neulengbach waren nur zu zweit angereist und somit war klar, dass 2 oder 3 Partien kampflos an Waidhofen an der Thaya fallen werden. Anfänglich kam Moritz Stetina kampflos zu einem Punkt und danach siegten Kai Yi Chen gegen Erich Raisinger und Mathias Neuwirth gegen Thorsten Kollnberger eindeutig. Beim Doppel hatten Neuwirth/Chen gegen Raisinger/Kollnberger erstmals Mühen, die Partie in fünf Sätzen zu gewinnen. Mit der weiteren kampflosen Partie von Kai Yi Chen ging Waidhofen an der Thaya mit 5:0 in Führung. Danach unterlag Moritz Stetina Thorsten Kollnberger in vier Sätzen. Für die Fixierung des Mannschaftssieges benötigte Mathias Neuwirth gegen Erich Raisingerjedenfalls fünf Sätze.

Foto:  Union WT-Sektion Tischtennis
Mannschaft Waidhofen an der Thaya 1: von links nach rechts: Mathias Neuwirth, Kai Yi (Richard) Chen und Moritz Stetina

In der Unterliga Nord trennten sich Zwettl 2 und Waidhofen an der Thaya 2: mit 2:6. Das Spiel von Waidhofen an der Thaya 2 gegen Zwettl 2 war für Waidhofen an der Thaya eine eindeutige Angelegenheit. So bezwang Gerold Kornell alle drei Zwettler Einzelspieler Jürgen Sinhuber, Franz Elsigan und Johannes Grötzl genauso Raphael Mödlagl Franz Elsigan und Johannes Grötzl. Für Rudolf Schneider waren Jürgen Sinhuber und Franz Elsigan etwas zu stark. Das Doppel spielten Kornell/Mödlagl gegen Grötzl/Sinhuber sicher nach Hause.

1. Klasse Nord. Auch hier waren die Waidhofener Sportler siegreich.  
Waidhofen an der Thaya 3 schlug SG Weitra/Langschlag 4 mit 6:2. 
Auch wenn Waidhofen an der Thaya nur zu zweit angetreten ist, war es durchwegs eine klare Angelegenheit für Waidhofen an der Thaya. Zwei Zähler fielen der Spielgemeinschaft Weitra/Langschlag kampflos zu. Gerhard Schmid holte seine Einzelspiele gegen Andreas Prinz, Rene Helmreich und Marlene Wenigwieser ungefährdet nach Hause. Wenngleich Gerhard Dollensky unter seiner Normalform spielte, brachte er trotz Satzverluste seine Einzelspiele gegen Rene Helmreich und Marlene Wenigwieser ins Trockene. Das Doppel ging klar mit Schmid/Dollensky gegen Helmreich/Wenigwieser an Waidhofen an der Thaya.

Horn 4 gegen Waidhofen an der Thaya 4: Ergebnis: 7:0
Gegen den derzeitigen Tabellenführer hatte die vierte Mannschaft außer den einen oder anderen Satz nichts zu holen. Wolfgang Gusenleitner, Thomas Prager und Gerhard Streicher unterlagen Samir Duric, Gregor Hofbauer und Andreas Grötz; ebenso Prager/Streicher gegen Grötz/Hofbauer im Doppel.

Waidhofen an der Thaya 4 gegen Horn 6: Ergebnis: 6:2 (Vorgriff 5. Runde)
Mit knappen Ergebnissen ging die vierte Waidhofener Mannschaft eher überraschend durch Siege von Wolfgang Gusenleitner gegen Werner Ruppi, Thomas Prager gegen Thomas Mayr und Gerhard Streicher gegen Dieter Ettenhuber mit 3:0 in Führung. Das Doppel konnten Prager/Streicher gegen Ruppi/Mayr nicht fixieren und unterlagen in fünf Sätzen auf Differenzpunkte. Mit den folgendeneindeutigen Siegen von Thomas Prager gegen Werner Ruppi und Wolfgang Gusenleitner gegen Dieter Ettenhuber konnte der Spielstand auf 5:1 erhöht werden. Nachdem Gerhard Streicher mit knappen Satzentscheidungen gegen Thomas Mayr nicht punkten konnte, fixierte im Anschluss Thomas Prager mit einem klaren Sieg gegen Dieter Ettenhuber den Spielstand mit 6:2 und Waidhofen an der Thaya holte somit den ersten Sieg im Herbstdurchgang.

Bericht der Union Waidhofen an der Thaya, Sektion Tischtennis
Verfasser: Gerhard STREICHER

Autor:

Walter Kellner aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.