Dobersberger Bäuerinnen gründen eigenen Laden

Bundesrat Eduard Köck war für Elisabeth Herynek, Heidi Pabisch, Gisela Frei, Maria Premm, Maria Schmid, Hermine Priemayer, Ernestine Rauscher und Ingrid Kraus das Glücksengerl der Aktion "Mein Verein".
  • Bundesrat Eduard Köck war für Elisabeth Herynek, Heidi Pabisch, Gisela Frei, Maria Premm, Maria Schmid, Hermine Priemayer, Ernestine Rauscher und Ingrid Kraus das Glücksengerl der Aktion "Mein Verein".
  • Foto: ÖVP Waidhofen
  • hochgeladen von Peter Zellinger

DOBERSBERG. Ein mutiges Projekt haben die Bäuerinnen aus dem Gebiet Dobersberg gestartet: sie gründen jetzt ein eigenes Geschäft für ihre Produkte - vom Bauern direkt zum Kunden.

Entstanden ist die Idee, weil die Produkte der Bäuerinnen am eigens veranstalteten Markt reißenden Absatz gefunden haben - da lag für die umtriebigen Powerfrauen der Schritt zum eigenen Laden nahe. Um den Bäuerinnen-Laden gründen zu können wurde ein eigener Verein gegründet. Aktuell wird das Geschäftslokal in Dobersberg neben der Sparkasse renoviert. "Jetzt heißt es eben anpacken, denn den Großteil machen wir selber", berichtet Elisabeth Herynek. Gemeinsam mit vielen Helfern von der Landjugend und der finanziellen Hilfe von einigen Sponsoren soll der Laden im Herbst eröffnen.

Bis dahin ist es noch ein weiter Weg, aber die Bäuerinnen haben sich auch einiges vorgenommen: angeboten werden sollen Brot, Milchprodukte, Eier, Käse, Mehlspeisen, Öle, Schnäpse und alles, was die Bäuerinnen selbst herstellen können. Aber nicht nur das: in einer eigenen Küche können die Frauen selbst Produkte herstellen. "Wir wollen die Frauen einfach animieren ihre eigenen Produkte zu verkaufen. Damit wollen wir nicht nur die Landwirtschaft und ihre Direktvermarkter, sondern auch den Ortskern beleben", so Herynek. Sogar einen Mini-Gastrobereich (neun Plätze sind erlaubt) wird es geben, damit man die Waren direkt verkosten kann.

Besonders stolz sind die Frauen aus den Gemeinden Kautzen, Dobersberg, Waldkirchen, Gastern und Karlstein auf die Tatsache, dass ihre Produkte zum Großteil aus diesen Gemeinden stammen werden. 22 Mitglieder sind bereits als Direktvermarkterinnen mit an Bord.

Bezirkssieger der Aktion Mein Verein

Dieses Engagement der Bäuerinnen wurde auch von den Lesern der Bezirksblätter gewürdigt: die Damen errangen bei der mit der Volkspartei Niederösterreich durchgeführten Aktion "Mein Verein" den souveränen Sieg im Bezirk Waidhofen. Auf Sie wartet jetzt ein Vereinsfest im Wert von 500 Euro - ein wenig Entspannung haben sich die Powerfrauen schließlich verdient.

Bäuerinnen-Markt am 22. Oktober

Wer nicht bis zur Eröffnung des Ladens auf die Produkte warten will, kann den 3. Bäuerinnen-Markt besuchen. Dieser findet am 22. Oktober im Gemeindezentrum Waldkirchen statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen