24.11.2017, 08:27 Uhr

"... cogito ergo sum..."

„COGITO ERGO SUM“

Denkst du noch mit oder wird schon für dich mitgedacht?

Denkst du noch selbstständig oder denkst du nur, dass du tatsächlich selbstständig denkst?

Verlässt du dich darauf, dass für dich mitgedacht wird?

Schließt du dich bereitwillig den Meinungen anderer an?

Ist das selbstständige Denken & das „Diesem-Denken-Ausdruck-Verleihen“ eine der mutigsten Aufgaben unserer Zeit?

Befindest du dich auch schon im postfaktischen Denkmodus?

Ist es deinem Empfinden nach, ein zu kurzer Beitrag?

Oder ist es ein nie endender Beitrag, denn siehe: wie viel Raum für dein selbstständiges Denken vorhanden ist…?

Max Reximus
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.