21.09.2014, 17:54 Uhr

Projektmarathon der Landjugend Pfaffenschlag

Projektübergabe am Freitag Abend mit Landesbeitrag Christian Prem
Am 19. – 21. 9. 2014 fand der Projektmarathon in Pfaffenschlag statt.

Freitagabend überreichte Landesbeirat Christian Prem der Landjugend (LJ) Pfaffenschlag das Projekt und Bürgermeister Willibald Pollak bedankte sich für die Teilnahme. Vize-Bürgermeister Klaus Zimmermann gab noch genaue Instruktionen zur Umsetzung und half auch das ganze Wochenende fleißig mit.
Die Aufgabe bestand darin, eine Brücke über den Hochleiten Graben zum Hofteich zu errichten. Der Nutzen sollte sein, die Pflegearbeiten am Damm zu erleichtern, um besser zum Löschwasser zu gelangen und im Winter Schlittschuhlaufen zu können.

Weiters wurde mit den Kindern von der Nachbarschaft das Brückengeländer bemalt und Ihre Hände darauf verewigt, unsere Zusatzaufgabe bestand darin eine Saugstelle für die Feuerwehr neben der Brücke erbauen.

Bgm. Willibald Pollak bedankte sich nochmal bei der LJ für die Durchführung des Projekts und Durchhaltevermögen, denn es wurde in der Freitagnacht bis 5:00 Uhr gearbeitet und um 6:00 Uhr trafen sich die ersten wieder zum Weiterarbeiten. Pünktlich um 6:30 Uhr wurde am Sonntag am Hofteich gestartet um das Projekt bis 14 Uhr abschließen zu können.

Teil des Projektmarathons ist die Dokumentation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. So wurde am Sonntag um 14 Uhr in der Hofteichsiedlung das Projekt mit dem Titel „Üba Drüba“ von der LJ-Leitung der Bevölkerung präsentiert. Vize-Bgm. Klaus Zimmermann berichtete über einige Highlights des Wochenendes und anschließen gab es für die ca. 100 Besucher Kaffee und Kuchen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.