25.06.2017, 21:53 Uhr

Badeteiche im Wasserratten-Test

Alexander am Badeteich in Dobersberg.

Wie nehmen die Badeteiche im Bezirk Waidhofen unter die Lupe

BEZIRK WAIDHOFEN. Wasserratte Alexander nahm Badeteiche im Bezirk für uns unter die Lupe.
Als erstes wurde die Bademöglichkeit in Dobersberg in Augenschein genommen.
Ideal für Nichtschwimmer da der tiefste Punkt 1,5 Meter beträgt.
Alexander war sehr vom Spielplatz begeistert. Auch die Möglichkeit sich gleich ein Eis kaufen zu können, und sich dabei hinzusetzen und Anderen zusehen zu können. Neben dem Wc befindet sich auch gleich eine Umkleidekabine. Und sehr viele Spielemöglichkeiten.

Als zweites wurde das" Waldbad" in Groß Siegharts getestet.
Alexander war gleich von der Wasserrutsche mit einer Länge von 18 Meter, angetan. Mit der höchsten Wassertiefe von 2.80 Meter entschied er sich aber draußen zu bleiben. Neben der Option auch hier Eis zu essen gibt es auch einen Volleyball Platz, und ein Sprungbrett. Der Steg in der Mitte eignet sich sehr gut um alles im Auge zu behalten.

Zu Guter letzt kam auch die Badehütte in Illmau dran,
Ein heißer Insider Tipp. Hier wird nicht nur geschwommen. Hier werden auch Partys veranstaltet. Auch kostenloses W-Lan wird zur Verfügung gestellt, kleinere Speisen sind hier verfügbar und neben viel frischer Luft ist es auch hier möglich sich sportlich zu betätigen und Volleyball zu spielen.

Der Abkühlung steht nichts mehr im Wege. Ab auf die Teiche
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.