29.08.2014, 11:23 Uhr

Bremse blockierte plötzlich: Radfahrer verletzt

PUCH. Eine Ausfahrt mit dem Rad endete für einen 61-Jährigen schmerzhaft. Der Pensionist war mit seinem Rad in Puch unterwegs, als plötzlich die Vorderbremse blockierte. Der Mann stürzte über den Fahrradlenker kopfüber direkt auf die Straße. Dabei kegelte er sich den rechten Arm aus. Eine zufällig anwesende Notärztin versorgte den Mann, bevor er ins Unfallkrankenhaus Horn gebracht wurde. Laut Polizei dürfte die vordere Radachse gebrochen sein, was in weiterer Folge zum Bremsdefekt führte. Ein Fremdverschulden liegt nicht vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.