01.12.2017, 16:49 Uhr

Dank und Anerkennung an Rot Kreuz Mitarbeiter Ing. Johann Panzer

Niederösterreichisches Rotes Kreuz bedankt sich bei verdientem Rot Kreuz-Mitarbeiter Ing. Johann Panzer.

Heuer feiert der Gesundheits- und Soziale Dienst des Roten Kreuzes sein 30 jähriges Jubiläum. Zu diesem speziellen Anlass wurden auch Mitarbeiter für besondere Tätigkeiten ausgezeichnet, unter ihnen unserer langjähriger, freiwilliger Mitarbeiter Ing. Johann Panzer.
In den vergangenen zwei Jahren leistete Ing. Panzer hervorragende Arbeit als Deutschlehrer bei den Deutschbasiskursen des Roten Kreuzes für Asylwerber aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya. Trotz der neuerworbenen Tätigkeit engagierte er sich weiterhin als Teamleiter SVE/Peer und Mitarbeiter im Kriseninterventionsteam. Seit die Nachmittage im „Klassenzimmer“ zu Ende gegangen sind, investiert Ing. Panzer die wiedererlangte Freizeit nun im Fahrtendienst der Krankentransporte.

Das Niederösterreichische Rote Kreuz Waidhofen/Thaya bedankte sich sehr herzlich für die Motivation Panzers mit einer Dankesurkunde. Auch das Rote Kreuz Waidhofen schließt sich dem Dank an und wünscht Panzer weiterhin viel Freude in den verschiedenen Aufgabenbereichen im Roten Kreuz.

Im Bild: Bezirksstelleleiter Mag. Günter Stöger und Bezirksgeschäftsführer Ing. Bernhard Schierer überreichen freiwilligen Mitarbeiter Ing. Johann Panzer die Urkunde „Dank für verdiente GSD-Mitarbeiter“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.