23.10.2017, 12:55 Uhr

Groß Sieghartser frischten Erste Hilfe-Wissen auf

Aufgeteilt auf zwei Abende versammelten sich 11 TeilnehmerInnen, um bereits gelerntes unter der Leitung des Rot-Kreuz-Lehrbeauftragten Bernd Wesely aufzufrischen.
Der erste wichtige Schritt ist, sich ein Basiswissen in der Ersten Hilfe mittels Grundkurs (16h) anzueignen. Doch auch Gelerntes gehört nach einiger Zeit wiederholt und den aktuellen Ausbildungsstandards angepasst. Dadurch erreicht man nicht nur Selbstsicherheit um rasche, situationsgerechte Erste Hilfe leisten zu können, sondern beweist auch sein Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Gesellschaft.
Neben einer kurzen Wiederholung der Grundkenntnisse wie zum Beispiel das richtige Absetzen eines Notrufes, wurde ein weiter Schwerpunkt auf die praktischen Übungen, insbesondere auf die Wiederbelebung, gelegt.

Die Teilnehmer:
Bernhard Bauer, Ewald Burgsteiner, Claudia Faltner, Karl Hölzl, Heidemaria Lackner, Helga Lindter, Margit Matzinger, Irene Rabl, Wolfgang Schelm, Martina Spann und Alexandra Wiedena.

Informieren auch Sie sich unter www.erstehilfe.at über das aktuelle Kursangebot des Roten Kreuzes Waidhofen/Thaya oder kontaktieren Sie direkt unter 059 144 70000!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.