17.09.2014, 10:24 Uhr

Jazzkonzert "Waldviertler Oasen" in Groß Siegharts

Wann? 18.10.2014 19:30 Uhr

Wo? Stadtsaal, Schloßplatz 1, 3812 Groß-Siegharts AT
Das Ensemble Criss-Cross begeistert die Zuhörer mit einem vielfältigen Klangbild, von Swing über Funk bis hin zu zeitgenössischer Klassik. (Foto: privat)
Groß-Siegharts: Stadtsaal | GROSS SIEGHARTS. Am Samstag, dem 18. Oktober, tritt um 19.30 Uhr das Jazzsextett Criss-Cross im Stadtsaal in Groß Siegharts auf. Die inzwischen generationenübergreifende Band wurde 1983 von der Pianistin und Komponistin Adriane Muttenthaler gegründet. Am Schlagzeug spielt Patrice Heral, am Kontrabass Heinrich Werkl. An den Saxofonen sind Viola Falb, Chris Kronreif und Michael Erian zu hören.
Das Programm umfasst vor allem Eigenkompositionen der Bandleaderin. Weitere Kompositionen anderer Bandmitglieder runden das Programm ab. Auch Kompositionen der berühmten US-amerikanischen Pianistinnen und Komponistinnen Mary Lou Williams und Carla Bley finden sich im Programm. An Adriane Muttenthaler wurde ein Kompositionsauftrag des Landes NÖ vergeben. Daraufhin entstand auf dem Zweitwohnsitz im Waldviertel die Kompositionsreihe „Waldviertler Oasen“.
Im Frühjahr 2015 wird die nächste CD von Criss-Cross erscheinen. Bei diesem Konzert hat man die Möglichkeit schon vorab die Musik zu hören. Dieses Konzert ist ein Jubiläumskonzert der INÖK (Interessensgemeinschaft niederösterreichische KomponistInnen), welche heuer ihren 25. Geburtstag feiert.
Das Ensemble Criss-Cross zählt nach mehr als 30 Jahren Bühnentätigkeit im In- und Ausland zu den profiliertesten des Landes. Das Klangbild der Band ist vielfältig und reicht von Swing über Funk bis hin zu zeitgenössischer Klassik. Adriane Muttenthaler (ver)führt mit ihrer Band das Publikum immer wieder auf spielerische Art in diese verschiedenen musikalischen Welten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.