05.02.2018, 09:59 Uhr

Landjugendball Pfaffenschlag: So geht das mit dem Baggern

Die Volkstanzgruppe eröffnete die Ballnacht. (Foto: Koller)

Am 3. Februar lud die Landjugend bereits zum 28. Mal zum traditionellen Ball.

PFAFFENSCHLAG. Eröffnet wurde der Ball durch die Volkstanzgruppe und Bürgermeister Willibald Pollak. Um Mitternacht folgte eine Tanzeinlage der Landjugend Mitglieder, die verkleidet als hochbejahrte Damen zur Musik von Dirty Dancing eine Choreografie inklusive Hebefigur zum Besten gaben. Danach boten die Burschen einen seltenen Einblick in das wahrhaftige Geschehen in einer Männer Toilette.

Bis in die frühen Morgenstunden floss der Alkohol in der Bar. Obmann Bernd Weinberger und Leiterin Lisa Bauer sind sich einig, dass zum Flirten im Waldviertel Alkohol einfach dazu gehört. "Ich habe meinen Freund damals auf der Schools Out Party in Echsenbach auch unter Alkoholeinfluss kennengelernt", erzählt Lisa Bauer. Der Obmann fügt hinzu: "Ich glaube, dass Alkohol zu 99 Prozent für Beziehungen verantwortlich ist". 

Für Florian Kozar von der Nachbar-Landjugend Vitis steht fest: "Der beste Anmachspruch ist 'Kannst du mir deine Nummer geben, ich hab meine vergessen', weil mit den dümmsten Sprüchen kommt man am Weitesten." Er ist der Meinung, dass ein Kavalier auch manchmal ein Risiko eingehen muss, um die richtige Lady zu finden. "Bis jetzt hat das bei mir noch nicht ganz funktioniert, aber ich bin optimistisch", gibt sich Florian hoffnungsvoll.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.